Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.10.2008, 18:16
Alessa Alessa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 15
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Hallo
hier eine Empfehlung für den Raum Cuxhaven Stade Hamburg
Radiochemotherapie in Stade in der Klinik Dr. Hancken Sehr engagierte Ärzte und liebevolle Betreuung und die OP dann in der AK Altona Hamburg
Operiert hat Prof. Teichmann
Liebe Grüsse Alessa
  #17  
Alt 14.11.2008, 08:56
Stefanie75 Stefanie75 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Burg, Sachsen-Anhalt
Beiträge: 9
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Hallo,
zum Thema Klinikfinder im Netz kann ich den medführer (www.medfuehrer.de) empfehlen.
Schon wenige Stunden nach meiner Anfrage wurde ich telefonisch oder per E-Mail kontaktiert. Dabei möchte ich hervorheben, dass sich bundesweit neben Klinikdirektoren viele Onkologen, Gastroenterologen und Radiologen persönlich gemeldet haben und sich zum Teil auch sehr viel Zeit für ein Gespräch genommen haben.
Wir fühlten uns in unserer Entscheidung für die Uniklinik Magdeburg (Prof. Malfertheiner und Prof. Lippert) bestätigt.

Grüße,
Stefanie
  #18  
Alt 27.12.2008, 13:24
Benutzerbild von Chrigissi
Chrigissi Chrigissi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.151
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Möchte auch eine Klinik "beisteuern"
Helios Klinikum Berlin-Buch.
Oberarzt Dr. Tunn, ein sehr guter Chirurg.
Hat sich auf Weichteilsarkome spezialisiert.
Liebe Grüße
__________________
Wirklich trösten kann nur,
Wer selbst durch Leid gebeugt wurde.
Annegret Kronenberg
  #19  
Alt 15.01.2009, 01:38
chiron chiron ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2007
Beiträge: 8
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Ich empfehle die Krankenanstalt Rudolfsstiftung in Wien, Dr. Rudolf Roka hat meinen Vater operiert (2/3 der Speiseröhre und oberes Drittel des Magens ohne Öffnung des Thorax per Bauch-und Halsschnitt quasi "blind" entfernt und den Magen oben angenäht) und hat es sehr gut gemacht. Bisher (1 Jahr nach OP) keine ernsten Komplikationen.

Auf der Intensivstation wars abenteuerlich, oben waren die Schwestern nicht immer sofort da, aber bald; vor allem wenn die Familie jeden Tag besucht hat und urgiert hat was wie warum, man muss also dranbleiben.
  #20  
Alt 30.09.2010, 23:38
Benutzerbild von Mauritius1960
Mauritius1960 Mauritius1960 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 5
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Eine Liste wäre nicht schlecht.Jeder jhat ja so seine Erfahrungen mit den Krankenhäusern. Ich kann nur sagen das ich im DRK Klinikum in Berlin war und von Dr Schneider und seinm Team sehr gut behandelt wurde. In Berlin gibtb es nur 2 Ärzte die sich mit Speiseröhrenkrebs befassen. Ich bin seit 3 Jahren Krebsfrei.

Mauritius1960
  #21  
Alt 10.02.2011, 17:44
Benutzerbild von Anhe
Anhe Anhe ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mainhattan
Beiträge: 1.089
Standard AW: Krankenhaus-Liste

Liebe Foristen,

ich plane, eine neue Ärzte-/Krankenhaus-Liste zu erstellen. Da ich nicht weiß, inwieweit die in diesem Thread genannten Adressen noch aktuell sind, bin ich auf Eure Mithilfe angewiesen. Bitte Adressen von Ärzten/Kliniken, die sich auf Speiseröhrenkrebs spezialisiert haben per PN an mich. Wenn mir ausreichend Informationen vorliegen, wird die neue Liste eingestellt und oben "festgetackert", die auch nur vom Moderator aufgrund Eurer Meldungen aktualisiert wird.

Um nicht unnötigen Aufwand zu betreiben, werde ich diesen Thread schließen, damit nicht neue Adressen hier landen und später löschen.

Vielen Dank fürs Lesen und Eure Mithilfe.

Mit besten Grüßen,
Anhe
__________________
Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
©Detlev Fleischhammel

Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.