Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Prostatakrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.03.2011, 16:39
ephigenie ephigenie ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 5
Standard nach prostata-op ist der psa wert wieder gestiegen

brauche dringend hilfe, psa wert nach prostata op wieder angestiegen
mein vater 76 jahre hat sich im dezember 2010 einer totalen prostata op unterzogen, bei ihm wurde prostatakrebs diagnostiert. keine metastasen.
er war auf reha und alles gut verlaufen.
gestern war er zur blutkontrolle beim urologen und der hat ihn heute angerufen, dass er vorbeikommt. der psa wert war bei der reha 0,09 und heute ist er 0,142 angestiegen. er sagt es käme eine bestrahlung in frage.
nun meine frage, könnte es sich um fernmetastasen handeln?
ich wäre sehr dankbar für jede antwort.

lg petra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2011, 15:04
silver dollar silver dollar ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 44
Standard AW: nach prostata-op ist der psa wert wieder gestiegen

Hallo Petra,

bei dem aktuellen Wert wird ein bildgebendes Verfahren wohl nichts bringen. An sich geht man nach RPE davon aus, dass es sich bei einem Anstieg unterhalb 9 Monate nach OP um eine systemische Erkrankung handelt und nach einer laenegeren Zeitspanne um ein Lokalredzidiv. Sehen kann man das nicht.
Holt mal eine Zweitmeinung eines Strahlentherapeuten ein, wenn es nicht sehr auf ein Lokalredzidiv hindeutet ist eine Hormonblockade angesagt die den Krebs durchaus einige Zeit im Griff halten kann.

Alles Gute
__________________
Guenther

http://www.prostatakrebs-selbsthilfe-pinneberg.de

Dies ist die Ansicht eines Betroffenen und keine fachärztliche Auskunft

Serve To Lead
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD