Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Weichteiltumor/-sarkom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2011, 18:44
Bert24 Bert24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 1
Standard Ganzer Körper brennt, Haut juckt nach Hand OP

Hallo,

am 10.05.2011 wurde ich an der linken Hand am Daumen(harter Knuppel ca. 1x1xm mit Ausläufern ca.3x3cm) mit Verdacht auch ein Gangliom in einem städtischen Klinikum operiert. Nach der Narkose sagte der behandelnde Arzt, dass er einen "Tumor" entfernt habe und hoffe, dass alles raus sei.

Die Histologie schreibt:

-- innerhalb vom Sehnengewebe knotige Areale mit dichtliegenden Fibroblasten mit kleinen isomorphen chromatindichten Zellkernen. Keine Mitosen. Im angrenzenden Fettgewebe herdförmig eine narbige Fibrose mit neuromartiger Prollferation von Nervenfasern. Es bestätigt sich eine Fibromatose der Palmaraponeurose(Morbus Dupuyten) z.T. im Proliferations-stadium. Daneben- vereinbar mit einem alten Trauma- eine narbige Fibrose mit einem kleinen Narbenneurom. Kein Anhalt für Malignität.---

Seit 29.05.2011 bin ich Nachts nass durchgeschwitzt und seit gestern brennt der ganze Körper und die Haut juckt.

Am Dienstag den 30.05.2011 war ich bei der Vertretung meines HA, der mir eine Überweisung zu einem Chrirugen mitgegeben, eine Blutuntersuchung lehnte er ab. Ich solle bis 13.06.2011 warten bis der HA wieder da ist.

Heute war ich bei einem Chrirurgen, in meiner Nähe, in der Praxis und schilderte ihm die Symptome.

Er beruhigte mich und sagte, dass er keinen Zusammenhang zwischen dem starken brennen des gesamten Körpers und der OP sehe.

Kann mir jemand weiterhelfen ?

Gibt es Tumormarker oder Blutwerte die man testen lassen kann, ob es doch zu einer Immunreaktion durch die OP Teilentfernung des "Tumors" gekommen ist ?

Gibt es eine Diskrepanz zwischen den Aussagen des behandelnden Arztes "Tumor" und der Histologie, die von "Morbus Dupuytren" spricht?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD