Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2011, 00:03
Nimmemann123 Nimmemann123 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 1
Standard Knoten im Hals

Hallo an alle!

Tut mir leid,wenn es ein ähnliches Thema schon gibt und ich hab es übersehen,aber ich hab eine sehr dringende Frage.

Vor ein paar Tagen habe ich an meinem Hals eine Art Knoten entdeckt und ich weiß jetzt nicht ob ich abwarten soll,vielleicht ist es ja auch nur eine einfache Schwellung, oder ob ich zum Arzt gehen soll. Ich hab einfach Angst,dass ich mir nur da einfach was einbilde und der Arzt denkt ich spinne.

Was würdet ihr machen? Und könnte der Knoten Krebs sein? Und wie kann ich erkennen,dass es sich um Krebs handeln könnte?

Hoffe ihr könnt mir helfen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2011, 12:07
Davy Davy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2010
Ort: Aalen - Ostalbkreis
Beiträge: 138
Standard AW: Knoten im Hals

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Vor ein paar Tagen habe ich an meinem Hals eine Art Knoten entdeckt und ich weiß jetzt nicht ob ich abwarten soll ....
Nein !

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Ich hab einfach Angst,dass ich mir nur da einfach was einbilde und der Arzt denkt ich spinne.
Wird er nicht denken - wenns harmlos ist sagt er gut dass du nachschauen lassen hast -wenns nicht harmlos ist sagt er genau dasselbe ....

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Was würdet ihr machen?
umgehend zum HNO deines Vertrauens gehn ....

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Und könnte der Knoten Krebs sein?
klar ...... könnte aber auch nur ein Mückenstich sein .... das sagt dir der HNO - vorher verrückt machen hat keinen Sinn

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Und wie kann ich erkennen,dass es sich um Krebs handeln könnte?
hm.... da ist auch ein HNO überfordert wenn er es sich "nur" ansehen kann - hier ne Aussage treffen zu wollen grenzt an Kaffeesatzlesen bzw Handauflegen .....

Zitat:
Zitat von Nimmemann123 Beitrag anzeigen
Hoffe ihr könnt mir helfen
Hoffe ich konnte dir damit helfen .... geh schnellstmöglich zum HNO - wenns harmlos ist kann er dich beruhigen und falls es (was ich nicht glaube) was Schlimmes sein sollte dann hast wenigstens so früh wie nur möglich reagiert - Problem aussitzen ist die allerschlechteste Alternative ....

mfg

Davy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2011, 21:16
Necki Necki ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 4
Standard AW: Knoten im Hals

Bei mir fing auch alles ganz "harmlos" mit nem Konten unter der Haut an. Selbst ein HNO Arzt sagte zu mir das der "harmlos" sei. Der harmlose Konten entpuppte sich aber als Metastase als dieser entfernt und analysiert wurde.

Ich will hier nun keine Panik machen, in der überwiegenden Zahl sind diese Knoten auch harmlos. Ganz sicher kann man sich aber erst sein wenn dieser entfernt und untersucht wird.

Wenn der Knoten also mehrere Monate besteht, würde ich auf jeden Fall auf eine nähere Untersuchung, notfalls Operation bestehen. Mir hat es hoffendlich das Leben gerettet das ich mich nicht auf den ersten HNO Arzt verlassen habe und eine zweite Meinung eingeholt hatte.

Geändert von Necki (09.09.2011 um 21:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD