Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.04.2010, 22:39
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Angst

hallo ihr zwei,

danke für euren lieben wünsche und lieben worte.danke.

der Kontrolltermin ist am 22.04. .Das ich keinem zum reden habe ist schade, aber ich denk mal das ich irgendwann den Moment erwische wo ich reden muss. Grund ist ich könnte nicht zu meinem Freundeskreis gehn und sagen eh hört mir mal zu, das könnte ich glaub ich nicht.

Aber ich finde es super das ich das in diesem Forum machen kann, danke.

lg
svenja
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.04.2010, 10:11
Sunnie Sunnie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 45
Standard AW: Angst

Liebe Svenja,
hoffe es geht Dir gut und Du hast inzwischen jemanden zum reden.
Wenn nicht, dann lass Deinen Gefühlen hier freien Lauf.
Werde an Deinem Termin an Dich denken und die Daumen drücken.
Wünsch Dir alles Liebe
Drück Dich
Sonja
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.04.2010, 10:21
Benutzerbild von Jogilein
Jogilein Jogilein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: Nähe Freiburg/Breisgau
Beiträge: 581
Standard AW: Angst

Liebe Svenja,
wie geht es Dir? Ich drücke Dir am 22.04. ganz fest die Daumen, für ein gutes Ergebnis. Jemanden zum reden zu haben ist echt sehr wichtig. Hier im Forum kannst Du das immer. Ich würde Dir aber auch emphelen, einen Psychoonkologen in Anspruch zu nehmen. Er kann Dich begleiten auf diesem schweren Weg. Er hört zu, gibt wenn er kann Tips, er ist für Dich da.
Gute Freunde erkennt man daran, dass sie auch in schwierigen Situationen für einen da sind! Liebe Grüsse, Jogilein.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.04.2010, 07:12
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Angst

Hallo oder besser gesagt guten morgen ihr zwei,

viel danke für die wort, ich werd euch natürlich berichten was raus gekommen ist.
wie heißt es so schön "hope and see".

Der Tipp den du mir gegeben hast mit Grloßhadern, werde ich mal weiterverfolgen und Sie dort alle mal ansprechen.


wieso die mich nicht angesprochen haben gute frage vlt wirke ich so selbstsicher das man sagt die junge damt braucht keine hilfe. werr weiiß wer weiß.

Was hast du generell für Erfahrung gemacht in Grohadern?wie hieß dein Ärzteteam??

lg
svenja
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.05.2010, 08:25
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard Nun weiß ich wie sich ein Angehöriger gefühlt hat....

Hallo ihr lieben leser,

vlt hat der eine oder ander Mitbekommen, dass Ich riesen Zoff mit meinem besten Kumpel hat bzw wir haben uns eine Woche ignoriert, klingt nicht lange ist verdammt lange für eine enge Freundschaft.

Grund war, dass ich allen meine neuen Ergebnisse nur am Telefon erzählt habe und nicht nachhause gefahren bin.Da ich zu dieser Zeit in der Schule im Wohnheim gewohnt habe

Zur Vorgeschichte

Er war damals der erste der Sie erfahren hat und zwar recht plumpt per sms, nachdem motto du das ist kein Neurofirbom im Kopf sondern es ist Krebs.

Ziemlich identisch hab ich es mit meinen Eltern gemacht morgens beim Frühstück ich muss euch mal was sagen.............. ich hab ein Gehirntumor nach einer Kurzern Erklärung bin ich gegangen und habe sie mit dem Thema alleine gelassen.


Er meinte halt am Telefon ist das ganze nicht so persönlich ich hätte doch meien Arsch nach Haue bewegen können und dort mit ihnen über die Ergebnisse zu reden.

Sein Beispiel war stell dir mal vor meine liebe wir zwei sind party machen und ich erzähl dir du ich hab krebs und ich würde gehn. du würdest die welt auch nicht mehr verstehn.

Nachdem ich mir diese Situation genauer vorgestellt habe, hab ich gemerkt das ich gerade meine engsten Verwandten und Angehörige ziemlich geschockt und auch verletzt habe. So nachdem Motto nun ist es raus, aber es ist nichts besonders.

naja man lernt aus seinen Fehler, ich werd wohl dem nächsten Nach jeden Termin meinen meinen Eltern/freunden drüber reden, die haben es ja auch nicht einfach an diesem Tag.

Kurz man darf nicht so ein Egoist sein, man darf nicht nur an sich denken, sondern auch an die andern die haben vermutlich mehr Angst um einen wie man es selber.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 19.06.2010, 18:40
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Hallo allerseits,

ich sitz oder besser gesagt saß eben am Schreibtisch und hab mich auf meine Abschlussprüfung vorbereitet die im Novemeber stattfindet, ich ist etwas früh, aber ich fasse momentan alles zusammen.

In dem Zusammenhang hab ich mir auch den Kalender angeschaut für dieses Jahr und mit erschrecken festgestellt, das mein nächster Kontrolltermin genau 4 Wochen vor meinen Abschlussprüfung liegt.

Und da hab ich es mit der Angst bekommen, was ist den wenn der Tumor wieder gewachsen ist, ich habe einen Gehirntumor (Grand 2 bzw Grad 3) ist man sich nicht sicher, liegt an den Ärzten.

Hat von euch da jemand Erfahrung, was passiert wenn bei dem Tumor eine negative Veränderung auftritt, kann man dan die Prüfung noch schreiben oder sollte man da lieber die Finger von lassen.

Wieso ich so Angst habe, weil ich grundsätzlich immer Pech habe, kurz vor der Zwischenprüfung kam es raus das ich einen hatte und die Ärzte meinen es ist meine entscheidung, nur diese zählt ja nicht, aber was ist bei der Abschlussprfüung, kann man die evtl. nachschreiben, und ich meine nicht 1/2 jahr später.

Hat von euch da jemand eine Erfahrung????

lg
Sunset
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.06.2010, 11:22
Benutzerbild von illian
illian illian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 369
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Hallo,

ich hab mal ein bisschen gegoogelt aber nichts passendes gefunden. Ruf doch einfach mal bei der IHK an und frag nach, weil nachholen muss man sie können, wenn einer krank wird an dem Tag dann muss es ja auch eine Möglichkeit geben!

Aber warum solltest du sie dann nicht mitschreiben wenn es wirklich schlechte Nachrichten bei der Kontrolle geben sollte? Natürlich wirst du dann etwas durch den Wind sein und deswegen vielleicht schlechter aber mitschreiben würd ich sie trotzdem denk ich mal! Die Prüfung geht dir ja nicht verloren wenn du sie dann trotzdem mitschreibst!

Alles Gute
__________________
Aus dem unendlichen Chaos erhob sich eine Stimme, sagte zu mir "Lächle und sei fröhlich es könnte schlimmer sein". Ich lächelte und war fröhlich und es kam noch schlimmer. Ich lächelte immernoch und war glücklich und auf einmal lächelte die Welt zurück. That´s mean live
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.06.2010, 13:07
biene67 biene67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 155
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Hallo sunset!

Ich denke, es ist wie "illian" schon beschrieben hat.
Aber sicherheitshalber, erkundige dich bei der IHK, die können dir genaueres sagen.
Bei deiner Diagnose muß es ja diesbezüglich erst recht was geben.

Ich komme aus Ingolstadt und war etwas irritiert über die Aussage, "leider in Bayern!"
Warum?

LG und Kopf hoch Sabine
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.06.2010, 13:41
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Danke ihr beiden für eure Antworten,

dan werde ich mich am Montag mal mit der IHK in verbindung setzten, nur ich weiß nicht wie ich das fragen soll, ohne das, dass falsch rüber kommt. Naja mal schauen vlt fällt mir die richtige Frage ein.

Warum ich sage ich wohne leider in Bayern, weil ich mit den Bayern nicht so gut klar komme. Die sind mir teilweise zu spießig, engstirnig und nicht locker genaug, kann auch sein das es an den augsburgern liegt.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.06.2010, 20:21
Benutzerbild von illian
illian illian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 369
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

bin auch n Schwabe^^

kann mich aber nur anschließen, sag denen einfach ganz klar wies ist und was man da machen kann.

lg
__________________
Aus dem unendlichen Chaos erhob sich eine Stimme, sagte zu mir "Lächle und sei fröhlich es könnte schlimmer sein". Ich lächelte und war fröhlich und es kam noch schlimmer. Ich lächelte immernoch und war glücklich und auf einmal lächelte die Welt zurück. That´s mean live
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.06.2010, 08:12
Benutzerbild von Engelsschwingen
Engelsschwingen Engelsschwingen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Nordhessen
Beiträge: 172
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Ich bin auch ein "neuer" Schwabe

Ich würde auch mal bei der IHK anrufen und nachfragen.
Ich war damals mit meiner kleinen Maus schwanger,6 Wochen bevor der Termin war habe ich Abschlussgeschrieben.
davor habe ich eine Woche lang im KH gelegen mit vorzeitigen Wehn.
Hätte ich den Termin nicht geschafft, hätte ich im Feb nachschreiben können.

Und wenn wirklich was ist was wir alle nicht hoffen bekommst du ja auch nen ärztliches Attest.

Ich drück dir sehr die daumen.
__________________
http://www.youtube.com/watch?v=cZeLzq3f9Y8
Der Himmel muss Warten
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.06.2010, 17:31
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

hallo,

danke euch allen wegen euren Tipps und hinweisen, also ich hab heute und gestern probiert meine zuständige IHK zu erreichen und der Ansprechpartner war jedes mal nicht am Platz voll für den a*****.

Aber ich werde es die Tage noch mal probiern, wobei ich aber auch stark vermute das ich erst zum nächsten Termin schreiben kann. Das wäre verdammt ärgerlich, dan verkürzt man schon und dan macht die Gesundheit einem einen Strich durch die Rechnung, aber das will ich mal nicht hoffen.

Aber sobald ich was weiß schreib ich euch. Aber ich merk schon sobald ich an das thema denke, was manchmal vorkommt, verhauhe ich jede arbeit, die ich schreibe. Aber vlt ist das auch völlig normal. Nur das kann ich meinem arbeitgeber ja auch nicht sagen wenn ich mich irgendwo bewerbe die noten sind so schlecht ,weil ich krank bin. naja vlt hab ich ja auch glück und mein arbeigeber übernimmt mich.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.06.2010, 07:42
Ilse Racek Ilse Racek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 3.429
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Hallo Sunset


Gerade wollte ich Dir die gleiche Empfehlung geben, wie sie auch TANTE EMMA gegeben hat

Allerdings wäre da noch d e r Moment, dass Du sicher die Untersuchung gerne rasch hinter Dich bringen möchtest, um über den Fortgang Deiner Erkrankung Bescheid zu wissen...

Im Übrigen habe ich im Verlaufe von 67 Lebensjahren mit Baden Württembergern, Süd- und NordHessen sowie Süd- und Nord-Bayern beruflich und privat sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht

Du kannst sicher sein: Es gibt doofe und klasse Bayern, wie es auch in allen anderen "Bevölkerungsgruppen" doofe und klasse Menschen gibt

Diese Erkenntnis hat m.E. "weltweit" Gültigkeit


Alles Gute für Deine Entscheidungsfindung

und einfach für alles in Deinem Leben

wünscht Dir mit herzlichen Grüßen
__________________
Ilse
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.06.2010, 23:13
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Kontrolltermin kurz vor der IHK Prüfung

Hallo
danke für euren lieben Ratschläge, der Termin muss leider vor der Prüfung sein, ld den Ärzten, so nachdem Motto wenn es sich etwas verschlchtert hat, dass man noch rechtzeitig was machen kann. Ich weiß hört sich sehr aufmutert an.

Klar gibt es klasse und doof Menschen, aber irgendwie ist es teilweise schwer die richtigen Menschen zu finden. Und ich hab bis jetzt nur sehr wenige Menschen gefunden mit denen ich richtig klar kommen.

Hmm ich habe meinen Lehrer angesprochen und der meinte ich muss die Prüfung ein halbes Jahr später schreiben.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.09.2010, 17:57
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard Noch 4 Tage

hallo liebe Mitleser/inen,

nun ist es bei mir so weit am Donnerstag ist es so weit der nächste Kontrolltermin,heißt wieder zum MRT.

Ich wollt mal fragen wie Ihr alle mit der Angst in den Tagen zuvor umgeht, ob der Tumor gewachsen ist oder ob er so groß geblieben ist.

Ich weiß irgendwie nicht weiter,jedes mal wenn ich in den Tagen jetzt zuvor zur Ruhe komme spielt sich der Film ab, wo es raus kam mit dem Tumor, die ersten KOntrolltermine, die ersten Gespräche über den Therapieablauf, die Therapie an sich.
Und nun der Kontrolltermin.Ich habe so panisch Angst das was rauskommt, noch mal verkrapft diesen Schock nicht.Ich habe schon abends angefangen zu lesen/lernen oder sonst auf andere Gedanken zu kommen, aber sobald das Licht ausgeht und ich fast todmüde im Bett liege.
Höre ich das Dumpfe Geräusch der Röhre.

Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich nicht an den Termin denken kann oder die letzten Tage vor dem Termin erträglicher machen kan??

Ich würde mich über einen Ratschlag sehr freuen.

LG
sunset
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD