Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26.06.2013, 10:59
Hoffnung09 Hoffnung09 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 225
Standard AW: Verloren

Hallo simi1

Es ist nicht richtig, dass unsere Kinder vor uns gehen müssen.

Der Verlust wird immer weh tun. Die Zeit heilt keine Wunden. Nur der Schmerz verändert sich.

Unsere Kinder sind voraus - nicht von uns gegangen.

Unsere Kinder werden wir NIE vergessen - in unseren Herzen bleiben sie unvergessen.

Für die bevorstehende Zeit wünsche ich euch ganz viel Kraft.

Stille Grüsse

Sandra
__________________
Wenn du bei Nacht in den Himmel schaust,
wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
(Antoine de Saint-Exupery)

Euer Matthias 6.3.05 - 22.4.10

(3.4.10)

Geliebt, vermisst und unvergessen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.06.2013, 12:51
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Ich danke euch sehr!
Sitze hier, schaue in den Regen und wundere mich, dass das Leben einfach weitergeht. Ohne meine Maus ... ohne Andreas Emma ... ohne Sandras Matthias ...
Warum nur?

Simi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.06.2013, 10:24
baka baka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2013
Beiträge: 15
Standard AW: Verloren

ich frag mich das auch,...

richtig angekommen in meinem Kopf ist es noch nicht, dass meine MAus nie wieder kommt...

es kam so schnell....

viel zu schnell....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.06.2013, 10:25
baka baka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2013
Beiträge: 15
Standard AW: Verloren

"Hast Du Angst vor dem
Tod?" fragte der kleine
Prinz die Rose.
Darauf antwortete sie:
"Aber nein. Ich habe doch
gelebt, ich habe geblüht
und meine Kräfte einge-
setzt soviel ich konnte.
Und Liebe, tausendfach
verschenkt, kehrt wieder
zurück zu dem, der sie
gegeben. So will ich war-
ten auf das neue Leben
und ohne Angst und Ver-
zagen verblühen."

Antoine de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.06.2013, 15:28
cawo cawo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Bayern near Bodensee
Beiträge: 295
Standard AW: Verloren

Simi, ich war lange nicht hier.
Ich habe es jedoch irgendwie gespürt. Simi, ich drücke dich ganz ganz feste.
Deine Maus ist noch da, glaub mir, sie schaut auf ihre Lieben.

Und mein Wolfgang passt ganz sicher auch auf sie auf.

Simi, mir fehlen die Worte.

Meine Gedanken sind aber nach wie vor bei euch.

Traurige Grüße

Carmen

Geändert von cawo (30.06.2013 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05.07.2013, 22:26
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Ach Carmen,
ich habe es auch gespürt. Schon seit der Rezidiv-Diagnose. Aber sie war so lange so zuversichtlich und mutig und wollte um jeden Preis kämpfen. Man kämpft mit und hofft und hofft und hofft. Selbst dann, wenn es keine Hoffnung mehr gibt. Das eigene Kind nicht mehr zu haben ist einfach unvorstellbar.

Simi
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.07.2013, 23:18
Benutzerbild von karatina
karatina karatina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 1.511
Standard AW: Verloren

Liebe simi,

erst heute lese ich, was geschehen ist...
Ich bin sehr erschüttert.

Du weißt, ich bin selbst Mutter, es gibt keine Worte...

Ich denke an Dich und Deiine wunderbare Tochter.

Eine liebe Umarmung
Katharina
__________________

Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.07.2013, 00:02
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Danke Katharina!

Du hattest dich ja über das KMP-Ergebnis so mitgefreut. Aber danach lief nichts mehr wie es sollte. Sie musste Unbeschreibliches ertragen.
Der Verstand weiß, dass es letztlich Erlösung war, aber Herz und Seele wollen sie einfach nur zurück haben.

Liebe Grüße
Simi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.07.2013, 12:12
zoemichelle zoemichelle ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 222
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
Ich denke so oft an dich und finde doch keine Worte die dich trösten könnten. Aber ich möchte dir eine kleine Geschichte erzählen die mir gestern passiert ist...

Mein Mann und ich saßen am späten Abend im Garten und haben ein Lagerfeuer gemacht. Dabei haben wir darüber gesprochen wie glücklich wir sind das Zoe bisher mit ihrer Erkrankung so viel Glück gehabt hat. Und ich musste weinen als ich ihm von deiner Lena erzählt habe und wie schwer es für euch Eltern sein muss....

Tränen in den Augen schaute ich still ins Feuer und nach oben, die Funken im Nachthimmel waren wunderschön und mein Blick ging hoch zu den Sternen. Und plötzlich sah ich kurz hintereinander zwei ganz tolle Sternschnuppen.... ein Gruß von deiner Tochter an die ich gerade dachte? Ich weiß es nicht, aber es beruhigte mich sehr und schenkte mir irgendwie so einen friedlichen Moment.......

Simi, ich bin oft in Gedanken bei dir und kann mir nicht vorstellen wie sehr du Leiden musst - aber deine über alles geliebte Maus ist sicher friedlich und ohne Schmerzen bei den Sternen, daran glaube ich ganz fest!!!

Stille Grüße
Yvonne
__________________
Unser Sonnenschein, Tochter Zoe geboren 2004
Kutanes anaplastisches großzelliges T-Zell CD30 positives Non-Hodgin Lymphom ALCL
Diagnose: Februar 2013
Behandlung: Operation und "wait and see"
Januar 2014 REZIDIV :-(
Behandlung: wieder OP und "wait and see"
Juli 2016: Zweieinhalb Jahre Tumorfreiheit - wir sind sooo dankbar!!!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.07.2013, 21:56
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Vielleicht ist sie tatsächlich noch um uns. Es gibt immer wieder ganz seltsame Situationen. Vielleicht ist es aber auch nur mein übermüdetes und überdrehtes Gehirn, das mir Streiche spielt. Ich weiß es nicht.

Danke für die Sternschnuppen, Yvonne!

Simi
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.07.2013, 06:51
Flicka Flicka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Brandenburg
Beiträge: 112
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
unsere Töchter sind bei uns, da bin ich ganz sicher.
Schon allein, das meine Tochter ständig in meinen Gedanken präsent ist, begleitet sie mich jederzeit und überall. Ich rede auch mit ihr, vielleicht ist das auch etwas schräg, aber ich fühle mich dabei besser. Letztendlich weiß ich natürlich auch nicht, wo sie jetzt ist, wie es ihr geht und überhaupt. Ich würde alles dafür geben, sie nochmal zu sehen und zu spüren... das ist ein Wunsch, den mir das Leben wohl nicht mehr erfüllen wird. Aber die Gedanken, Erinnerungen, Gefühle bleiben und das Wissen, das ich meine wundervolle Tochter 19 Jahre begleiten durfte.
Liebe Grüße Flicka
__________________
Meine Maus:
Diagnose Kleinzeller im Februar 2012, uns für immer verlassen im April 2013, ich liebe und vermisse Dich so sehr!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.07.2013, 13:36
stefnini stefnini ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 38
Standard AW: Verloren

Manchmal ist es ein Blick, der weh tut, weil er auf etwas fällt, was wir mit Dir geteilt haben.

Manchmal ist es ein Moment, der weh tut, weil die Sehnsucht zu groß ist und weil wir ihn so gern mit Dir teilen würden.

Manchmal ist es ein Wort, das weh tut, weil es uns an Dich erinnert.

Manchmal tut allein der Gedanke an Dich weh, denn Du bist gegangen.

Manchmal tut es weh, Dich lachend auf einem Bild zu sehen, denn so wirst Du uns nie wieder ansehen.



Diesen Spruch habe ich im Internet gefunden und er sagt sehr viel aus!

Die Trauer ist ein sehr langer, schwerer Weg. Im Grunde endet er nie!

Fühlt Euch alle lieb gedrückt,
Stefnini
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 16.07.2013, 22:59
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Danke Flicka!
Danke Stefanie!

Ich gehe jetzt wieder arbeiten und tagsüber lenkt das immer wieder kurzzeitig ab ... leider kommt anschließend die neue Schmerzwelle mit erbarmungsloser Wucht.
Muss bald einen Weg durch die Tage finden ... es muss für unsere Jungs weitergehen. Irgendwie.

Euch allen vielen Dank für eure lieben Worte und eure Anteilnahme!
Simi

Geändert von simi1 (16.07.2013 um 23:00 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.07.2013, 00:32
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Mein Mäuslein,

heute war der letzte Schultag. Wie immer ... Schulsachen bis September in den Schrank verbannen ... Pfannkuchen mit Apfelmus ... morgen Kino und Eisdiele. Die üblichen Rituale, deine Brüder haben es sich so sehr gewünscht. Ohne dich ist es unsagbar schwer. Ohne dich ist es so leer. Ohne dich ... geht doch gar nicht.
Dein Zeugnisheft lag heute auch in der Post. Mit einigen Zeilen deines Klassenlehrers. Mausi, ich glaube auch er vermisst dich.

Ich liebe dich unendlich, mein Schatz!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 25.07.2013, 02:30
Benutzerbild von HelmutL
HelmutL HelmutL ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Dreiländereck
Beiträge: 2.057
Standard AW: Verloren

Zitat:
Zitat von stefnini Beitrag anzeigen
Die Trauer ist ein sehr langer, schwerer Weg. Im Grunde endet er nie!
... doch sie verändert sich auf diesem langen Weg.
Zitat:
Zitat von simi1 Beitrag anzeigen
...Irgendwie...
Liebe Simi,

nein, nicht 'irgendwie'. Du wirst auf diesem langen und beschwerlichen Weg ganz sicher deine Möglichkeiten finden, durch den Tag zu kommen. Das nicht nur 'mehr schlecht als recht', wie man so sagt. Auch wenn du dir das heute noch nicht so richtig vorstellen kannst. Mache kleine Schritte. Dann kommt man besser voran.

... und ja! Für deine Söhne soll es weiter gehen. Nicht, weil sie dich brauchen oder weil es muss, sondern weil du sie und sie dich lieben. Die Liebe ist unendlich. Sie ist nicht teilbar.

Ich weiß nicht, wie es ist, ein Kind zu verlieren. Ich weiß nicht, wie es für eine Mutter ist, ein Kind zu verlieren. Ich sehe nur deinen unendlichen Schmerz, der aus jedem Wort quillt. Vor langer Zeit habe ich mal ein Gedicht geschrieben:

Manchmal ist es so
in deiner leeren Hülle
da ist kein Herz
da ist ein Stein

Manchmal ist es so
in deiner leeren Hülle
hörst nur das Echo
auf lautes Schrein

Manchmal ist es so
dass dich eine Hand berührt
dein Herz wird wach
dein Herz wird warm

Manchmal ist es so
dass dich eine Hand berührt
hörst die Antwort
du spürst den Arm

(http://www.krebs-kompass.de/showpost...&postcount=129)

Ich wünsche dir Hände, die dich berühren und Arme, die dich halten. Schau dich um, du wirst sie finden. Ein bisschen vielleicht auch hier.


Alles Liebe,

Helmut
__________________
Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
http://www.krebs-kompass.org/howthread.php?t=31376
http://www.krebs-kompass.de/showthread.php?t=48070

Die von mir im Krebs-Kompass verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine ausdrückliche Zustimmung weder verwendet noch veröffentlicht werden. Auch nicht auszugsweise.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD