Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 25.07.2013, 07:51
cawo cawo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Bayern near Bodensee
Beiträge: 295
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
ich schicke dir mal wieder ein ganz großes Kraftpaket!
Ich kenne die Situationen gut "heute ist..."

Lass die ganz feste drücken.

LG

Carmen
__________________
Mein Schatz:
10/2012 Diagnose Pankreaskarzinom mit Metastasen
am 23.02.2013, in meinen Armen eingeschlafen

Hier kann man unseren Weg nachlesen (Achtung, sehr lang)

http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=57813
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.07.2013, 08:06
zoemichelle zoemichelle ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 222
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
Immer wenn ich Zeilen von dir lese laufen mir die Tränen. Du klingst so traurig und ich würde so gern Worte finden die dich trösten könnten....

Ich hoffe von Herzen das die Tage für dich leichter werden und du sie gerade mit deinen Jungs auch irgendwann wieder genießen kannst und deine Liebe auf das Leben konzentrierst, mit deiner Maus fest im Herzen und deinen Jungs fest an deiner Hand!

Liebe Grüße
Yvonne
__________________
Unser Sonnenschein, Tochter Zoe geboren 2004
Kutanes anaplastisches großzelliges T-Zell CD30 positives Non-Hodgin Lymphom ALCL
Diagnose: Februar 2013
Behandlung: Operation und "wait and see"
Januar 2014 REZIDIV :-(
Behandlung: wieder OP und "wait and see"
Juli 2016: Zweieinhalb Jahre Tumorfreiheit - wir sind sooo dankbar!!!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25.07.2013, 09:09
hoss hoss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Verloren

Hallo Simi

Mir hat vor kurzem eine gute Freundin das buch: Ohne dich von Freya von Stülpnagel empfohlen. Ich werde es mir demnächst besorgen.

Vielleicht hilft es dir in manch schlimmen tagen.
Es wäre schön,wenn es dir etwas helfen würde.

Ich wünsche dir ganz viele kraft für die nächste zeit.

Lg
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 25.07.2013, 21:30
edda7872 edda7872 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2012
Beiträge: 55
Standard AW: Verloren

Liebe Simi!

Ich bin heute erst wieder hier in diesem Forum seit langer Zeit....

ich bin fassungslos und wahnsinnig traurig!!! Mir fehlen die Worte!
Die Maus war so tapfer, ein so einzigartiges, großartiges Mädchen!
Lass Dich umarmen, liebe Simi! Ich habe es aber tief in meinem Innersten
geahnt, habe Dir ja eine PN geschrieben. Wenn Du möchtest, schreibe mir
gerne und jederzeit über PN,wirklich von Herzen gerne!

Sehr traurige Grüße
Edda
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.07.2013, 06:18
Flicka Flicka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Brandenburg
Beiträge: 112
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
ich kenne Deine Situation und weiß, wie schwer es ist. Es ist ein Spagat zwischen der Trauer um meine Maus und das Leben für meine anderen Kinder so normal wie möglich zu begleiten. Es ist ständig so unwirklich, ich lache mit meiner kleinen Tochter, während meine Große nicht mehr da ist. Das darf doch eigentlich garnicht sein...
Auch ich gehe wieder arbeiten, lasse mich ablenken und versuche mein Leben für meine Beiden zu meistern. Aber es fällt so unwahrscheinlich schwer, weil es eine riesengroße Lücke in meinem Leben gibt und ich nicht weiß, wie ich sie füllen soll.
Ich wünsche Dir alles Liebe.
Flicka
__________________
Meine Maus:
Diagnose Kleinzeller im Februar 2012, uns für immer verlassen im April 2013, ich liebe und vermisse Dich so sehr!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27.07.2013, 19:44
frautausendfuss frautausendfuss ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 6
Standard AW: Verloren

Auch mein Mann hat den Kampf gegen den Krebs verloren, nur zwei kurze schmerzliche, qualvolle Monate blieben uns von der Diagnose an und er wollte kämpfen für seinen Kilian !!! Der Krebs war stärker und erbarmungsloser !!
Er fehlt uns so unendlich und jeden Tag mehr!!!

Obwohl wir dir die Ruhe gönnen
ist voller Trauer unser Herz.
Die Zeit
die alle Wunden heilt
ist uns gemeinsam
nicht geblieben.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 28.07.2013, 17:03
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Herzlichen Dank für das anrührende Gedicht, Helmut!
Mit dem Verstand weiß ich, dass es einen Weg und eine Zukunft geben muss. Das Herz kann ihn allerdings noch überhaupt nicht sehn. Für diese Situation ohne sie, gibt es keine Worte. Auch schrecklich, unfassbar, grausam, unbeschreiblich und ähnliche Adjektive sind zu schwach. Viel zu schwach!

Vielen vielen Dank, Carmen und Yvonne!

Danke Roswitha! Ich habe dieses Buch (und einige andere) hier liegen. Kann es aber momentan nicht lesen. Kämpfe damit, halbwegs zu funktionieren und durch den Alltag zu kommen. Konzentration auf ein Buch ist derzeit nicht möglich.

Ja Edda, ich habe es auch geahnt. Aber die Ahnung nicht zulassen wollen, sondern ihren Mut und Kampfgeist aus vollem Herzen unterstützen möchten.

Ach Flicka, genau SO ist es. Danke!!!

Herzlichen Dank und viele Grüße
Simi



Mein Mäuslein, du fehlst zu jeder Sekunde!
Wir lieben und vermissen dich so sehr!
Mami, Papi und deine Jungs
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.08.2013, 21:18
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Ach Mäuslein, mein Mäuslein,
heute habe ich erfahren, dass Flo nun auch wieder ein Rezidiv hat. Seine Familie ist völlig verzweifelt, weil er keine Chemo mehr möchte. Sagt, es hätte doch eh alles keinen Sinn ...
Mausi, ich bin so dankbar, dass du immer sofort bereit warst zu kämpfen. Du hast uns immer Hoffnung gelassen, warst so zuversichtlich und lebenshungrig. Unsere große Kampfmaus!

Hab dich so lieb!
Mami
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.08.2013, 21:37
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.573
Standard AW: Verloren

liebe simi, schicke dir ein grosses kraftpaket und energie und drücke dich fest. auch mein mann hat den kampf verloren und ich verstehe deinen schmerz.

lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.08.2013, 22:40
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Dankeschön ... dir auch viel Kraft!

Simi
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 07.08.2013, 23:22
Benutzerbild von wildcat2505
wildcat2505 wildcat2505 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: NRW
Beiträge: 193
Standard AW: Verloren

Liebe Simi...
ich war auch über ein halbes Jahr nicht mehr hier, seitdem mein Mann gehen musste und habe heute ganz entsetzt gelesen, welchen Verlust ihr erleiden musstest.
Ich finde es für mich und meinen 10jährigen Sohn schon überaus schrecklich, furchtbar und leidvoll, dass er uns trotz Kampf, Hoffen und Bangen verlassen musste und selbst nach einem halben Jahr weiß es wohl mein Kopf, mein Herz wirds wohl nie ganz verstehen.
Aber als Mutter muss ich sagen, sein Kind zu verlieren finde ich noch um einiges Schrecklicher.
Wieviel Träume, Hoffnungen, gemeinsames Lachen und Weinen, Liebeskummer, Ausgelassenheit und Glücklichsein sind euch genommen worden.
Weiter zu machen, deinen Jungs das Gefühl der Normalität zu vermitteln...liebe Simi...du hast meinen vollsten Respekt und Mitgefühl.
Ich wünsch dir und deiner Familie ganz viel Kraft und Zuversicht.

Dein Kind - es ist in deinem Herzen
Dein Kind - es ist in deinen Träumen
Dein Kind - es begleitet dich mit ewiger Liebe
Dein Kind - wird immer ein Teil von dir sein
Dein Kind - lässt ihre Kraft und Stärke hier
Dein Kind - hat nie die Hoffnung aufgegeben
Dein Kind wird auf ewig an deiner Seite sein
__________________
GlG Rika
mein Mann: Hautkrebs pT3aN1aM1c Klinisches Stadium IV, CL 4 *16.09.1963 - 26.1.13
Nicht die Zeit heilt unsere Wunden, wir gewöhnen uns nur an den Schmerz
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 08.08.2013, 06:24
Flicka Flicka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Brandenburg
Beiträge: 112
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
ich umarme Dich in Gedanken...
__________________
Meine Maus:
Diagnose Kleinzeller im Februar 2012, uns für immer verlassen im April 2013, ich liebe und vermisse Dich so sehr!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.08.2013, 18:13
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Danke, Flicka!!!

Liebe Rika,

danke für deine Worte!
Ja, ich empfinde es auch so, dass der Tod des Kindes der schrecklichste Verlust ist. Ich habe bereits meinen Vater durch ALS verloren und vor über zwanzig Jahren meinen damaligen Freund durch Knochenkrebs.
Mit einem Elternteil geht die eigene Kindheit, das sich beschützt und umsorgt fühlen. Es ist jedoch der übliche Lauf des Lebens, dass Eltern vor ihren Kindern versterben.
Mit dem Partner - wir wollten heiraten und eine Familie gründen - ging damals die gegenwärtige Lebensplanung. Furchtbar und unaushaltbar erscheinend, aber ich habe nach Jahren eine neue Liebe gefunden, eine Familie gegründet, Glück erfahren, gelebt ..... Für meine "Beinahe-Schwiegereltern" gab es nichts, was ihnen den Verlust ihres Sohnes wenigstens ein Stück weit ersetzen konnte - bis heute nicht.
Wenn ein Kind vor seinen Eltern stirbt, verkehrt sich dieser Lauf des Lebens. Die Zukunft geht ... und ist niemals und durch nichts zu ersetzen.

Mein Beileid zum Tod deines Mannes, eures Papas!

Liebe Grüße
Simi

Geändert von simi1 (09.08.2013 um 20:39 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 10.08.2013, 22:48
zoemichelle zoemichelle ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 222
Standard AW: Verloren

Liebe Simi,
unglaublich welche Verluste und schreckliche Schicksalsschläge du schon erleben musstest. Es ist so traurig nicht fassbar und einfach, genau wie du schreibst, nicht richtig wenn Kinder vor ihren Eltern gehen.

Ich denke viel an dich und deine Maus und seitdem ich die Sternschnuppe gesehen habe als ich an euch dachte, schaue ich oft in den Sternenhimmel und stell mir vor das die Kinder die diese Erde verlassen mussten als Sterne am Himmel leuchten - für ihre Lieben die sie zurück lassen mussten....

Alles Liebe und viel Kraft und friedvolle Gedanken wünsche ich dir!
Yvonne
__________________
Unser Sonnenschein, Tochter Zoe geboren 2004
Kutanes anaplastisches großzelliges T-Zell CD30 positives Non-Hodgin Lymphom ALCL
Diagnose: Februar 2013
Behandlung: Operation und "wait and see"
Januar 2014 REZIDIV :-(
Behandlung: wieder OP und "wait and see"
Juli 2016: Zweieinhalb Jahre Tumorfreiheit - wir sind sooo dankbar!!!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.08.2013, 23:43
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 773
Standard AW: Verloren

Hallo Yvonne,

hm ... mit Ausnahme von Lenis Tod denke ich, dass das andere "übliche" Schicksalsschläge waren. Es ist ja der normale Lauf, dass man irgendwann seine Eltern beerdigen muss. Und bei einer Partnerschaft wird auch immer einer früher als der andere gehen müssen. Stefan ist damals leider viel zu früh verstorben. Aber wie schon geschrieben: Ich habe Jahre später eine neue Liebe und neues Glück gefunden. Seine Eltern sind bis heute nicht darüber hinweg. Beim Tod des eigenen Kindes geht das auch gar nicht. Das erleben wir ja nun selbst.



Mein Mäuslein,
morgen Abend geht's in den Urlaub. Papa und ich waren der Ansicht, die Jungs müssten mal raus. Tapetenwechsel, Ablenkung, ein Umfeld, das sie nicht ständig beobachtet und bewertet. Sie freuen sich auch sehr auf Meer und Strand.
Jetzt habe ich alles gepackt und es fühlt sich so schlecht an. Familienurlaub ohne dich ... das geht doch gar nicht.
Mausi, in meinem Herzen hab ich dich immer dabei. Immer und überall!

Wir lieben und vermissen dich so sehr, mein Schatz!
Mami
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD