Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.09.2013, 22:00
Jessy60 Jessy60 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 4
Standard verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo,
Ich stehe mit 37 Jahren nun vor der Diagnose -
Verdacht bösartiger Eierstocktumor - links,

der Verdacht durch CT hat sich sehr erschwert :-(
bin völlig verzeifelt was jetzt alles auf mich zukommt
lg

Jessy

Geändert von Jessy60 (11.09.2013 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2013, 00:42
chrissi1969 chrissi1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 105
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo Jessy ,
ich dueck dir die Daumen das es etwas harmloses ist .
Bitte versuch ruhig zu bleiben so lang du keine endgueltige Diagnose hast . Ja,ich weiss ,das ist sehr schwer .
Wichtig ist fas du dich in deiner Klinik gut aufgehoben fuehlst .
Fuehl dich mal und
Christina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2013, 13:15
Jessy60 Jessy60 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 4
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo....
ich bin völlig panisch mittlerweile,.....die Lymphknoten sind auch vergrössert und der 2. Eierstock ist auch vergrössert wenn auch kein Tumor dort zu sehen ist,...
Ich steh das nicht durch fürchte ich, mein Zustand verschlechtert sich immer mehr weiter :-(

Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2013, 13:25
chrissi1969 chrissi1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 105
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo Jessy ,
doch du wirst es durchstehen .
Bitte sprich mit jemandem z.B. Psychologe oder Seelsorge .
Das hilft .
Christina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2013, 13:26
Michaela65 Michaela65 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 6
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo Jessy,

es hilft nichts wenn du dich irre machst ehe nicht alles geklärt ist.Ich kann dich sehr gut verstehen.Aber Angst blockiert dich nur.Versuch durchzuatmen.Es muss nicht immer das schlimmste eintreffen.

LG Micha
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2013, 13:46
Jessy60 Jessy60 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 4
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

ich weiss noch viel zu wenig über die Krankheit,
Fallen bei der chemo immer die Haare aus?
Gibt es Leute die kein Rezidiv bekommen?

Ich habe mir heute Beruhigsmittel besorgt weil ich nicht mehr weiter weiss
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2013, 14:09
Michaela65 Michaela65 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 6
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hi Jessy,

bei mir sind die Haare nach der 2 Chemo langsam ausgegangen.Jetzt aktuell in der Chemo wachsen sie witzigerweise.Aber es gibt auch kahle stellen.
Und zum Thema Rezediv....ich kennen eine Frau die schon 12 Jahre ohne Rezediv lebt.Wir sind alle verschieden...das gibt immer Hoffnung.

Fühl dich von mir auch mal
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2013, 14:24
margit b. margit b. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2005
Beiträge: 235
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo Jessy,

verliere nicht den Mut, selbst wenn sich deine schlimmsten Befürchtungen bestätigen sollten! Meine Diagnose liegt jetzt gut 10 Jahre zurück und trotz sehr schlechter Prognose hatte ich bis jetzt noch kein Rezidiv. Ich hatte in den letzten 10 Jahren auch Kontakt zu anderen Frauen, die ebenfalls kein Rezidiv hatten.
Eierstockkrebs ist eine schwere Krankheit, aber es bedeutet nicht zwangsläufig den Tod.
Wie geht es jetzt bei dir weiter? Hast du schon OP-Termin? Wichtig ist eine gute Klinik, die viele OP´s machen und im Ernstfall optimal operieren können.

Liebe Grüße und alles Gute für dich

Margit
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2013, 14:37
Jessy60 Jessy60 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 4
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Danke euch allen,
Margit darf ich dich denn mal anrufen? wär dir das recht?
dass wir später mal telefonieren?

lg Jessy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2013, 01:52
Sheyna Sheyna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 10
Standard AW: verdacht bösartiger Eierstocktumor

Hallo jessy.

Versuche in jeden fall ruhig zu bleiben.hast du familie die dich unterstützt?meine mutter hatte auch eierstockskrebs.wenn du mehr infos dazu willst,wie es bei ihr war.melde dich gerne.ich wünsche dir alles gute und ganz viel kraft.lg sheyna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD