Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.03.2014, 10:42
mary0607 mary0607 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2014
Ort: Ulm
Beiträge: 5
Unglücklich Mukoepidermiodkarzinom

Hallo ich brauch Hilfe. Wir haben gestern denn Befund von meiner Mama 53 J bekommen.
Ich bin total Schockiert. sie hat ein Mukoepidermiodkarzinom in der Speicheldrüse Mundboden Kieferwinkel. Metastasen auf der Lunge auf der 4 Rippe ,Rückenmuskel in der nähe der Bandscheibe, Lymphknoten befall am hals und unter der Axel.
Puh

Danke Mary

Geändert von gitti2002 (02.02.2015 um 21:56 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2014, 06:37
Benutzerbild von RudiHH
RudiHH RudiHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.005
Standard AW: Mukoepidermiodkarzinom

Hallo
Schaue doch erst einmal da vorbei das liegt in deiner Nähe.
Dort kann man euch sicher beraten und gibt euch Tips was man machen kann und wie es weiter gehen kann.
Wichtig das ihr noch eine Zweite Meinung bei einem anderen Onkologen einholt das kann auch der Onkologe der KH sein.

Einen Lieben Gruß nach Ulm und einen schönen Sonntag.
__________________
.
Rüdiger
--------------------------------------------------
Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

Wir werden Kämpfen!
Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
http://krebs-infozentrum.de/index.ph...sch-Nein-BSDK/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2014, 09:59
Ursa2 Ursa2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: OPf., südlich Nürnberg
Beiträge: 398
Idee AW: Mukoepidermiodkarzinom

hallo mary,
die uniklinik ist bestimmt ganz gut.
Aber was mich wundert, ich hatte auch ein mucoepidermoid-karzinom(XXL_Walnuss)am zungengrund, das auf den kehlkopfdeckel drückte und mir die luft abschnitt.
. Aber mir wurde gesagt, dass diese dinger ganz langsam wachsen und eigentlich kaum zu metastasen neigen.

Deswegen kommt mir die diagnose deiner mutter eher unwahrscheinlich vor.
Wo wurde die diagnose gestellt und aufgrund welcher untersuchungen?

ich wurde in Erlangen behandelt.

Einen schönen sonntag und Kopf hoch

LIZ, heute vor drei jahren entlassen, knapp 72 jahre alt
__________________
Carpe diem

Geändert von gitti2002 (02.02.2015 um 21:59 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2014, 22:22
mary0607 mary0607 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2014
Ort: Ulm
Beiträge: 5
Unglücklich AW: Mukoepidermiodkarzinom

Hallo Ursa!!

Meine Mama hat sehr starke schmerzen im Kiefer wir wurden von der Zahnklinik ins BWK_ KH Überwiesen. Dort bekamen wir den Befund . Sie haben Sonographi und Pet-Ct gemacht. Und haben Proben entnommen von Kiefer und Rippe und linke Achsel. Dann haben sie uns jetzt in die Uni Ulm Überwiesen.

LG Mary
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2015, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD