PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : unsicherheit arzt kommt mit der sprache nicht raus


schlumpf
29.01.2005, 11:47
Ich war die letzten Tage beim Facharzt und habe heute das Ergebnis bekommen ,der Arzt hat zwar nicht fast alles erzählt,nur gesagt das ich mehre Tumore in der Lunge habe und Fachärzte eine Bronchoskopie (spiegelung der Atemwege und Gewebeprobe) gemacht werden muss. Ob es gutartige oder bösartige Tumore sind .HALLO im WWW. steht es gibt nur 2% gutartige Tumore. So wie ich das sehe auf den Bildern ist es eine Asbestose entsteht durch die Inhalation von Asbeststaub, meist nach 10-15 Jahren. Diese wird auch als Asbeststaublunge bezeichnetund durch RAUCHEN gefördert wird.

29.01.2005, 12:20
Hallo Schlumpf!

Was soll er Dir auch sonst sagen? Bevor nicht eine Probe entnommen wurde ist echt nicht klar was Du hast.
Klar ist das blöd wenn man dann im www. liest das nur 2% der Lungentumoren gutartig sind, aber das heisst ja nicht das Du nicht Glück hast und zu den 2% gehörst.

Stell mal vor er hätte Dir gesagt die sind bösartig, und nachder Bronchoskopie kommt raus das sies doch nicht sind, wär doch scheiße.

Sieh einfach zu das Du die Untersuchung schnell machen lässt und danach zügig die Ergebnisse kriegst. Dann kannst Du Dir immer noch den Kopf zerbrechen.

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen das sie doch gutartig sind.

Lieben Gruß
Sarah

29.01.2005, 20:31
Hallo Schlumpf,
ich bin ganz Sarah´s Meinung: ohne Gewebeprobe kann kein Arzt Dir sagen, was in Deiner Lunge vor sich geht - schau einfach, dass Du ganz rasch Termine bekommst und anschließend die Ergebnisse. Dann kannst Du immer noch das große weite Web anwerfen und Infos zusammensuchen.
Viel Glück
Birgit