PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sie hat es nicht geschaftt


Ehemann
06.11.2006, 18:11
Meine Ehefrau ist in der Nacht zum 01.11.06 gestorben. Ich hatte schon einen längeren Beitrag geschreiben, aber leider hat mich mich Browser aus den Netz geworfen. Damit mr das nicht noch mal passiert, beschränke ich mich auf das Wesentliche. Die offizielle Todesursache war eine Lungenembolie, wahrscheinlich auf Grund der schweren Thrombose , die sie noch in der Frauenklinik in der Nacht vom 02.10.auf 03.10.06 erlitt. Seit dem 11.10.06 war meine geliebte Frau Ingrid an ihr Pflegebett gebunden.

Es trauert eine kleine Familie

P.S. Wer Näheres wissen möchte, kann mich per email erreichen.

Fussel
06.11.2006, 18:27
Hallo!

Ich möchte Dir und Deiner Familie mein tiefempfundenes Beileid aussprechen.

Diese Krankheit ist einfach schrecklich!

Ich wünsche Euch viele liebe Menschen, die Euch in dieser Zeit eine Hilfe sein können!

Fussel

maja-s04
06.11.2006, 22:09
Hallo!
Ich kann aus eigenen leidvollen Erfahrungen mitfühlen, wie hart dich dieser Schicksalsschlag getroffen hat.
Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, deine Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern.

Stille Grüße
Maja

www.lukas-matuschek.de.vu

magicN
07.11.2006, 00:07
Hallo,
ich möchte dir und deiner Familie mein Beileid aussprechen und wünsche euch viele Menschen, die euch in dieser schweren Zeit beistehen.
Ich hoffe es ist ein Trost für euch, dass deine Frau jetzt frei und ohne Schmerzen ist.
Stille Grüsse Nena

Stanu
22.11.2006, 22:03
Ich habe meine Mutter am 22. Oktober an diese Krankheit verloren und weiß, wie leer Du Dich jetzt fühlst!

Meine Mutter durfte nur 58 Jahre alt werden und unsere Lieben sind noch viel zu kurz nicht mehr bei uns, um überhaupt zu begreifen, WAS das bedeutet!

Es tut einfach nur weh und es wird sicher lange dauern, bis wir begreifen, was da in unserem Leben passiert ist!

Traurige Grüße
Stanu

Heike 1963
23.11.2006, 00:14
Hallo,

ich wünsche Dir und Deiner Familie für die schwere Zeit, die vor Euch liegt, ganz viel Kraft und auch Mut. Mut, die Trauer anzunehmen und gemeinsam damit umzugehen.

... was wir lieben ist geblieben und bleibt uns auch in Ewigkeit.

Ein stiller Gruß
Heike

Dorle
23.11.2006, 10:42
Ein stiller Gruß
Dorle

Christine R.
23.11.2006, 19:51
Nochmal mein tiefes Beleid. Danke für deine PN

Christine

daihaas
24.11.2006, 11:01
Mein Beileid ist bei Dir. Denn auch meine Mutter (auch Ingrid) ist ebenfalls vor Kurzem dieser schlimmen Krankheit erlegen.
Halt die Ohren steif.

*dani

Ehemann
24.11.2006, 21:40
Ihr seid so lieb. Habe mich heute mit unserem sohn auf dem Weihnachstsmarkt getroffen-Wir sind dann etwas Essen gegangen. Hat gut getan.