PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuroblastom


12.02.2003, 18:27
Hallo,

seit einigen Tagen weiß ich, daß meine Mutter Krebs hat. Es soll ein Neuroblastom an der unteren Wirbelsäule sein. Alles was ich bisher im Internet darüber fand, handelt sich um Kinder. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Es ist schwer mit etwas umzugehen, wovon man nichts genaues weiß. Ich habe Angst, aber das geht bestimmt Jedem so, der in eine solche Situation kommt.

06.03.2003, 11:28
hallo heidi,
auf der suche nach informationen zum neuroblastom bin ich auf deine frage gestossen. leider ist ja schon ziemlich viel zeit vergangen ohne dass du antwort bekommen hast, was sicher daran liegt, dass deine nachricht besser im forum kinderkrebs aufgehoben wäre. ich hoffe, du schaust trotzdem hin und wieder noch einmal nach. inzwischen hast du sicher selbst schon vieles in erfahrung bringen können. bei erwachsenen ist das neuroblastom sehr selten und es stellt sich die frage, wieviel es noch mit einem neuroblastom im kindesalter gemeinsam hat. auf jeden fall kann ich mir vorstellen, dass er sehr viel weniger schnell wächst als bei einem kind, was sehr wichtig sein kann. wie es meinem sohn und mir ergangen ist, kannst du, wenn du magst auf www.neuroblastom.net lesen und bei fragen kannst du mir gerne mailen. es würde mich auch sehr interessieren, wie es deiner mutter geht und wie ihre therapie aussieht. ich wünsche euch alles gute und viel kraft.
liebe grüße elke