Einzelnen Beitrag anzeigen
  #64  
Alt 09.10.2018, 05:33
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 308
Standard AW: Infektion mit einer MUTARS-Endoprothese

Hallo

Wenn deine TEP anatomisch fest sitzt, kann nur was mit der Laufbuchse was nicht in Ordnung sein. Das Problem hatte ich ja auch immer.

Ich bin OS-Amputiert. Das heißt, dass mein Stumpf in einen Prothesenschaft sitzt. EXO-Amputiert ist zwar so nicht schlecht, birgt aber viele Gefahren. Man muss die Stelle permanent steril pflegen. Sonst bekommt man Infektionen. Und dann heißt es wieder Op und ewige Krankenhausaufenthalte. Das muss ich mir nicht mehr antun. Die 3 Infektionen haben mir gereicht.

Schwimmen kann man auch ohne Prothese oder mit einer Prothese die Wassertauglich ist. Wie zum Beispiel das Genium X3 von Ottobock. Man kann eigentlich alles machen, was man auch mit 2 Beinen machen kann. Man muss es sich nur mit Prothese wieder antrainieren.

Ja, ich hoffe auch, das meine Prothese bald wieder kommt.

Lg Stefan
__________________
Freunde sind wie Sterne. Man sieht sie nicht immer, aber sie sind immer da.
Mit Zitat antworten