Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 17.03.2020, 23:22
Mako Mako ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2020
Beiträge: 18
Standard AW: Voraussetungen für minimalinvasive, laparoskopische Lymphknotenentfernung

Zitat:
Zitat von wiesel007 Beitrag anzeigen
Ich hatte eine offene RTR, quasi wie RLA nur wurde zusätzlich die Restmetastase entnommen....Ich kenne aber jemanden, der hat eine laparoskopische RLA bekommen. Erwartet sehr zufrieden und hatte kaum Probleme. In manchen Fällen ist es eben auf Grund der Lage nicht möglich.

Darf ich fragen wie groß die Narbe ist und wie lange du gebraucht hast bis du wieder fit warst?

Hat die Narbe deine Hautfarbe angenommen, oder sticht sie sehr raus?

Die Narbe macht mir am meisten zu schaffen, aber wenns nicht anders geht
Mit Zitat antworten