Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 25.06.2017, 15:59
HappyGilmore HappyGilmore ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 49
Standard nicht Seminom - gemischter Keimzellentumor

Hallo Leute,

hab schon einiges hier gelesen... Danke dafür.

Bei mir wurde am 8.6.17 auch Hodenkrebs festgestellt und am 12.06 wurde der rechte Hoden entfernt. Alles im allen ging es gut. Die Wunde ist auch gut verheilt auch am linken Hoden der kleine Schnitt. Da wurde eine Probe entnommen weil da das Sternhimmelsyndrom auf dem Ultraschall zu erkennen ist.

Ich habe jetzt die Aufgabe mich bis Mittwoch 28.06.17 zu entscheiden wie es weiter geht...

Mein Befund: pT1 cN0 cM0 L0 V0 SX R0
- nicht Seminom (gemischter Keimzellentumor mit ca. 2,7cm x 2,2 max. 2,2cm Größe, unreifes Teratom ca. 50%, embryonales Karzinom ca. 30%, Seminom ca. 15%, Dottersacktumor ca. 5%)
- linker Hoden -- TIN

Der Oberarzt hat mir im Gespräch letzte Woche Donnerstag 22.06 nach dem Fäden ziehen folgendes erläutert:

- wait & see (durchschnittlich 30% RR)
- Chemo 2 Zyklen (1 bis 3% RR)
- die Lymphknoten OP kommt für mich persönlich erstmal nicht in Frage
- am 27.06. ist nochmal eine Tumorkonferenz im KH wo mein Fall vorgestellt wird
- Blut wurde am 22.06 auch entnommen zwecks Marker, die Werte kenne ich aber noch nicht

Meine Mail an Sch. ergab aber folgendes:

Bei pT1 Nichtseminom im klinischen Stadium 1 ist „Wait and See“ Standard wenn die Tumormarker im Normbereich sind!
Wenn Sie bei Ihrem aktuellen Rezidivrisiko von nur 12,5% Chemotherapie für sinnvoll halten (87,5% der Patienten benötigen keine Therapie!) dann nur 1 x PEB – reduziert das RR auf >1%! Das wäre jedoch kein Standard!

Bezüglich linker Hoden lt. Sch.: Richtig Radiato mit 20Gy – das hat aber etwas Zeit!

Weitere Zweitmeinungen stehen noch aus...

Jetzt bin ich mir natürlich sehr unsicher ob ich mit die Chemie geben muss und dann später was anderes dadurch bekomme oder ob ich lieber auf Nummer sicher gehe... Zu meinem Charakter ist zu sagen das ich das ganze eigentlich noch sehr locker nehme in vergleich zu manchen was hier zu lesen ist. Im Umfeld kann mir natürlich auch keiner groß was raten weil keiner Ahnung hat bzw jeder Mensch anders ist.

Geändert von gitti2002 (25.06.2017 um 17:04 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten