Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 03.01.2019, 17:53
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 331
Standard AW: SSM 0.6 T1a - wie gehts bloß weiter?

Zitat:
Zitat von libertyexpress Beitrag anzeigen
Than, wollte dir von Herzen alles gute wünschen!!!
Hab das "andere" gelesen, gerade du wo du soviel hilfst und gibst!
Ich drücke dir alle erdenklichen Daumen, behalte dir dein positives Denken und kämpfe. Alles liebe und das ist kein Geschwafel, hab dich da auf dem Schirm.
Drück dich
Jon
Danke, Jon! Tja, leider haben wir da nicht immer Einfluss drauf. Aber nun ist es eben, wie es ist. Ich kann es nicht ändern, und das Leben geht irgendwie weiter.


Lieber Chris,

erstmal Glückwunsch zum zweiten und entwarnenden Tumormarker! Ich hoffe für dich, dass es auch dabei bleibt.
Die Charité kenne ich selber nicht. Aber ich denke, dass du dort im Hauttumorzentrum gut aufgehoben bist.
Was meinst du mit "onkologisch betreut"? Ich würde halt dort die Hautklinik empfehlen und nicht die Onkologie. In unserem Fall sind die Hautärzte die Experten und in einem Tumorzentrum bekommst du auch alle Angebote, die uns so zustehen, wie z.B. eine psychoonkologische Betreuung. Für mich war die Nachsorge in der Klinik auch immer irgendwie anders/intensiver als beim "normalen" Hautarzt.
Der Chefartz bei mir in der Klinik kommt übrigens von der Charité und mit dem bin ich sehr zufrieden.

LG Than
Mit Zitat antworten