Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 07.01.2020, 00:48
GoldenVienna GoldenVienna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2020
Ort: EN-Kreis
Beiträge: 2
Standard AW: 14 Jahre nach Diagnose, Implantate müssen raus, was nun?

Liebe Siegi,

Ich habe schon seit 2-3 Jahren an der bestrahlten Seite eine Kapselfibrose, der Frauenarzt hat sie immer durch Ultraschall kontrolliert. Nun ist aber auch die andere Seite verhärtet und der Frauenarzt rät nun explizit zur Explantation

Ich selber merke nicht viel davon, außer halt, dass das Gewebe eben verhärtet ist. Schmerzen tut es nicht.

Liebe Grüße

Pia
Mit Zitat antworten