Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 15.01.2020, 13:56
horn58 horn58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Beiträge: 25
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Heiko,
nun muss ich meinen Senf auch mal dazugeben. Also ich habe vor 11 Jahren einen Tumor in der Niere gehabt, der auch entfernt worden ist. Alles war gut, aber nach 7 Jahren sind 20 Metasten in der Lunge entdeckt worden. Da ich mich mit den TKi`s nicht so anfreunden konnte, habe ich mit getummelt. Ich habe dann Cyperknife entdeckt, wobei ich sagen muss, dass mich kein Arzt auf diese Behandlungsform hingewiesen hat. Ich habe dann meine Unterlagen nach Soest ins deutsche Cyperknifezentrum geschickt und meine Metastasen sind dann alle bestrahlt und platt gemacht worden. Vor 2 Jahren ist dann noch eine in der Leber hinzugekommen, aber die ist auch im Cyperknife eleminiert worden. Ich nehme weiterhin keine TKi`s, denn das sind Hammermedikamente. Die Nebenwirkungen können schon sehr heftig sein. Ein halbes Jahr lang bin ich in den Genuss gekommen Sutent zu nehmen bevor es dann mit Cyperknife los ging. Ich werde engmaschig kontrolliert, was sehr wichtig ist und lebe damit sehr gut. Vielleicht kann man deine inoperabele Metastase ja mit Cyperknife auch platt machen.

Liebe Grüße,
Michael
Mit Zitat antworten