Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 16.01.2020, 01:09
Benutzerbild von erdferkel
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo Falco, Hallo Michael,

Ja was soll ich sagen Befund vom CT habe ich noch nicht.
Wollten die mir dort nicht mitteilen ,bekam nur den Hinweis das der Befund schnellstmöglich an meinen Urologen geschickt wird ?
Hört sich ja nicht ganz so gut an.
Habe am späten Nachmittag dort angerufen ,war aber leider noch nicht da. Werde morgen früh gleich wieder anrufen.
Immer diese scheiss Warterei, aber das kennt ihr ja selber zur genüge. Da wird sich manchmal Zeit genommen als hätte man eine Grippe.

Falco ich danke dir für die Infos und schon hast du mir in einer Sache geholfen und zwar bei der Patientenverfügung u.so weiter mit dem Satz über dem Tod hinaus.
Haben wir damals eigentlich alles schon eine Woche vor der Op erledigt,dachten wir bis ich das irgendwo hier im Forum mal gelesen habe.
Habe das dann aber durch den ganzen Trubel wieder aus den Augen verloren. Werde ich mit meiner Frau ganz schnell noch überarbeiten.
Das mit den Leitlinien kenn ich schon aber trotzdem danke.
Für mich steht Lebensqualität an erster Stelle ,da mein Vater 1990 leider auch viel zu früh an Krebs verstorben ist.Er hat sehr lange gelitten und diese Bilder haben sich in mir eingeprägt.
Ich werde schon versuchen so lange wie möglich zu leben aber nicht um jeden Preis.
Habe ja noch mit meiner Nichte telefoniert ,ist ja Ätztin in dem KH wo ich operiert wurde und mir den schnellen Op Termin versorgt hat ,ist eine ganz ganz liebe .Sie hat mir auch gesagt das ich für mich die richtige Entscheidung getroffen habe und soll mir keine Vorwürfe machen ,weil ich die Therapie am Anfang abgelehnt habe.
Ich bin ihr sehr sehr dankbar dafür.
Also Falco nochmals danke und wünsche dir das du weiterhin von dieser Krankheit verschont bleibst.

Hallo Michael,

Erst einmal vielen Dank und schön das du hier deinen Senf mit dazugiebst.
Habe natürlich auch deine Geschichte (Krankheitsverlauf)gelesen.
Da ich schon hier im Forum schon eine ganze Weile als stiller Leser unterwegs war habe ich schon eine ganze Menge über Cyberknife gelesen und habe mich auch so schon darüber informiert. Werde das so schnell wie möglich mit meinen Urologen besprechen und mich mit cyberknife in Verbindung setzten.
Dir wünsche ich natürlich weiterhin alles Gute und das nie mehr was nachkommt.


Ich beklage mich auch nicht weiter, den andere haben viel größere Päckchen zu tragen und schon sehr sehr
viel mehr ertragen müssen als ich.
Die vielen Kinder und Jugendliche die an Krebs erkranken und sterben, eigentlich ihr ganzes Leben noch vor sich haben oder hatten. Junge Familien die auseinandergerissen wurden.
Die Angehörigen leiden doch genauso
, wenn nicht noch mehr.

Da bin ich doch noch gut dran, ich habe doch ein Leben gehabt.
Habe mit meiner Frau zwei gesunde Kinder großgezogen,
Habe zwei Enkel und das dritte ist unterwegs, haben bis jetzt
Nie irgendwelche großen gesundheitlichen Probleme gehabt bis jetzt. Haben wunderschöne Urlaube mit den Kindern gehabt.
Ich sollte mit meinem Leben zufrieden sein und bin sehr sehr dankbar dafür.
Werden meine Ziele eben kürzer gesteckt.
Entschuldigt das es wieder so lang geworden ist.
Bin jetzt hundemüde und geh ins Bett.

Viele liebe Grüße
Heiko

Geändert von erdferkel (16.01.2020 um 01:40 Uhr)
Mit Zitat antworten