Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1284  
Alt 10.06.2018, 04:33
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Alltag nach der Darm-OP

Liebe meliur ,
Gott sei Dank hast du das alles gut überstanden. Ich hatte auch schon ein paarmal damit zu tun. Beim Essen offensichtlich nicht aufgepasst und schon war es passiert. Seitdem bin ich bei Pilzen, Spargel, Trockenobst, verschiedenen Rohkostsalaten (z.B.Krautsalat) sehr vorsichtig bzw. diese Nahrungsmittel sind von meinem Speiseplan gestrichen. Von den Darmspiegelungen her weiss ich ja, dass ich zwei Engstellen im Darm habe und da blieb wahrscheinlich immer einmal etwas hängen. Ausser den Krämpfen musste ich mich damals dauernd übergeben und hatte das Gefühl, dass der Darm überhaupt nicht mehr arbeitete. Wenn dann das erste Gluckern wieder zu hören war, war es auch meist ausgestanden. Ja, man muss wachsam bleiben, auch beim Essen.
Ich wünsche dir , dass du diese Erfahrung nicht mehr machen musst.

So, jetzt versuche ich, wieder einzuschlafen. Habe ja Schlafprobleme und bei der Hitze wird es auch nicht besser.

Liebe Jana, liebe Hope, schön, dass ihr auch wieder da seid und dass es euch gut geht.

Euch allen, die ihr hier lest, einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Bobby
Mit Zitat antworten