Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 08.02.2021, 11:32
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 269
Standard AW: Crizotinib bei NSCLC - Erfahrungen?

Hallo Camak,
Crizotinib ist ein Erstgenerationsmedikament aus der Reihe der zielgerichteten Therapien für ALK und ein paar anderer Mutationen, u.a. MET EX14.

Im Allgemeinen ist Crizotinib gut verträglich und macht keine Probleme.
Mit einem Bronchialkarzinom im Stadium 4b befindet man sich nicht mehr in einem kurativen Rahmen, sondern wird palliativ (d.h. ohne Aussicht auf Heilung) behandelt. Das Stadium mit Lebermetastasen lässt es einfach mit den heutigen Mitteln nicht zu, wieder Gesund zu werden. Was nicht heißen muss, dass man in kürzester Zeit das zeitliche segnen muss. Ich selbst lebe mit einer aktiven ALK Mutation seit 2014.

Alles Gute!

LG dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten