Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 12.12.2016, 14:06
Jan64 Jan64 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Odenwald
Beiträge: 856
Standard AW: Wer nimmt Verdauungsenzyme?

Es ist halt schwierig das richtige Maß zu finden, selbst das medizinische Personal ist da überfragt, wie du schon gemerkt hast.

Ich war neulich bei einem Gruppentreffen der AdP eV. Da haben zwei Prof. des dortigen Tumorzentrums mitgewirkt. Es ging um die Ernährung und die Gabe von Enzymen und Insulin nach einer Bspd Entfernung. Es gibt keinen Königsweg, jeder muss selbst experimentieren, wie er damit zurechtkommt.
Essen kann jeder was er möchte und womit er zurechtkommt und die zugabe von Insulin und Enzymen muss genauso individuell geregelt werden. Ein Tipp vom Prof. war, das ganze nicht zu wissentschaftlich zu sehen, sondern auch mal aus dem Bauch heraus zu handeln.

Es saßen ungefähr 30 betroffene im Raum und jeder händelte diese Dinge anders, am besten kamen die Leute damit zurecht, welche sich keine großen Gedanken darüber gemacht haben, wahrscheinlich haben die aber auch keinen Grund dazu.

Jan