Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 18.01.2021, 22:21
juli 11 juli 11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 188
Standard AW: Rezidiv - nur Ablatio und AHT möglich ?

Hallo zusammen,
Ich hoffe ich kann in diesem Thread auch meine Belange schreiben... Habe vor kurzem Gertraud noch einen Ratschlag gegeben und steh jetzt genauso vor der Frage... Hatte vor ein paar Tagen eine Stanze, aufgrund eines Nachweises im MRT... Dies ist nun bösartig... Ich bin einfach nur noch sprachlos, resigniert , wütend und voller Angst... Das ist jetzt meine dritte Krebserkrankung, wahrscheinlich bleibt mir die Chemo erspart, worüber ich sehr froh bin, aber auch Sorge habe ob allein die SHT reicht... Wurde vor 10 Jahren mit 32 Jahren in den Wechseljahren Status geschickt mit Entfernung der Eierstöcke, Chemo, Strahlen und AHT ... Warum bricht es doch wieder aus??? Da alles noch so frisch hab ich keine Daten außer bösartig, hormonabhängige, 2cm ... Eine Ablatio steht mir bevor, nachdem das CT und Knochenscan gelaufen ist... Jetzt hab ich Panik, ob evtl Metastasen vorhanden sein könnten... Hat jemand einen Rat... Die Untersuchung ist in 4 Tagen, hab so große Angst davor...
Mit Zitat antworten