Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 27.06.2007, 21:05
Benutzerbild von schnuffel71
schnuffel71 schnuffel71 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 75
Standard AW: ..was auf meiner Seele liegt...

Hallo Creepy!

Als ich Deine Threads hier las, mußte ich ein wenig schmunzeln, da es mir wie ein Spieglebild vorkommt....

"man was muss ich einen an der klatsche haben"

Glaub mir, Du bist nicht die einzige Person, die solch "wirre" Gedanken hat, dennoch gehört es wohl dazu. Mag sein, dass es einfach ein hauseigener "Schutzmechanismus" ist, um wegen den Gefühlen und Gedanken nicht komplett durchzudrehen.

Was das Thema "Leben nach dem Tod" angeht, darüber lässt sich nicht streiten, denn es obliegt jedem selbst, ob er daran glaubt. Leider hab ich auch schon recht viele liebe Menschen aus ganz unterschiedlichen Ursachen verloren. Doch gerade das hat mich dazu gebracht mich sehr viel mit dem Tod auseinanderzusetzen. Auf diesem Weg bin ich dann z.B. auf Bücher wie "Das Licht von drüben" oder "Jenseitsbotschaften" gestoßen, die mir zumindest eine "innere Ruhe" gegeben haben.

Erst letzten Freitag war ich auf der Beerdigung einer Freundin von mir, die den Kampf gegen den Krebs leider verloren hat. Noch immer kämpfe ich selbst mit meinen Gedanken, um sie irgendwie "in den Griff" zu bekommen, zu akzeptieren, dass sie nicht mehr zurückkommen wird.....

...und so stehen auch mir wieder Tränen in den Augen.....

Du hast hier im Forum ja schon gesehen, dass jede Menge Unterstützung und "offene Ohren" hier sind...nutze es!

Liebe Grüsse
Marion
Mit Zitat antworten