Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 04.07.2007, 09:37
Steffi1601 Steffi1601 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2007
Beiträge: 28
Standard AW: ..was auf meiner Seele liegt...

Guten morgen liebe creepy

erst mal zum anfang eine dicke umarmung!!!!!
DU bist nicht allein und DU bist auch NICHT egoistisch! Lass diesen gedanken nie aufkommen!!!! alle deine gefühle kann man sehr gut nachvollziehen... auch wenn ich nicht in deiner situation bin und mit dem tod kämpfen muss...
klar dass deine kleine tochter das net wirklich realisiert und ich denke in ihrem alter ist das normal und meiner ansicht nach auch net wirklich weiter schlimm... sie kann noch träumen und wird wissen dass es ihrer oma später gut gehen wird auch wenn sie sie nicht mehr sehen kann... kinder nehmen das leichter hin....
dass du deinem bruder keine hilfe aufzwängen willst ist klar aber ich glaube ihm muss man (sorry wegen der aussage!) in den arsch treten.... er braucht den nötigen stoß um über die situation nachzudenken
dass er oft enttäuscht wurde macht die sache net leichter aber wo liebe ist, ist auch ein weg... auch wenn es dauert aber irgendwann muss er realisieren was ist und wird dies auch!
DIe Idee mit dem Hund finde ich SPITZE! tut doch gut wenn du weißt dass dir die ablenkung gut tun wird und ein tier bringt unglaublich viel wärme rüber!!! ich habe ne kleine katze und das ist unheimlich beruhigend... TU das ruhig, hole dir einen das wird dir und den kiddies gut tun, dann haben sie ne neue aufgabe!!!!
ich denke deine mama hat sich net aufgegeben, sie ist es wahrscheinlich einfach leid immer zu hören wie schlecht es um sie steht und will einfach langsam keinen arzt mehr sehen anderst kann ich es mir net erklären! auch wenn es unvernünftig scheint und wahrscheinlich auch ist aber durch streitereine mit ihr wird es glaube ich net besser!!! mehr als sie bitten zum arzt zu gehen kannst du leider nicht tun! wie gern würde ich euch helfen, dohc leider sind die möglichkeiten begrenzt!

fühl dich gedrückt und immer dran denken wir sind da!!!

viele liebe grüße Steffi
Mit Zitat antworten