Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 04.07.2007, 10:00
Schnucki Schnucki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: München
Beiträge: 932
Standard AW: ..was auf meiner Seele liegt...

Liebe Creepy,

die Idee mit dem Hund finde ich überhaupt nicht spitze.

Zitat:
aber das ist doch echt fürn popo oder? als wenn man nicht schon genug um die ohren hat!
Ich hab selbst einen Hund. Aber auch ich bin Angehörige, hab selbst Familie und arbeite zweimal die Woche.

Es ist nicht so, dass mich der Hund ablenkt, sondern bei mir ist es zeitweise so, dass er ein zusätzlicher Streßfaktor ist.

Ich würde so eine Entscheidung aufschieben, vor allem, wenn Deine Mum von Dir gepflegt werden will. Ein Hund ist ganz was anderes wie eine Katze.

LG

Astrid
Mit Zitat antworten