Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 12.06.2021, 00:06
Miss Elsy Miss Elsy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 60
Standard AW: Hallo meine lieben, Metastasen Brustkrebs

Guten Abend zusammen,
leider ist TACE noch nicht im Leistungskatalog der GKV. Selbstzahlung ist möglich, allerdings sollte man sich vorher über die Anzahl der Sitzungen informieren. Mikrowellenablation ist ggfs eine Alternative oder Ergänzung.
Mein Vater, den eine Klinik im letzten Jahr für unheilbar mit einer Lebenserwartung von 4-6 Monaten entließ, hat vor zwei/drei Wochen eine Vollremission bescheinigt bekommen.
Es war ein anstrengender, aber erfolgreicher Weg.
Es gibt noch weitere Behandlungsoptionen, sind in der Regel bei entsprechenden Kliniken im Internet nachzulesen. Natürlich gibt es immer entsprechende Voraussetzungen.
Mit den Krankenkassen muss man sich auf eine Diskussionen einstellen.
Bei der gesetzlichen Krankenkasse kann man z.B. Tace stationär bezahlt bekommen, ambulant nicht. Wird aber meistens ambulant angeboten!
Es gibt auch Urteile zur Bezahlung von Tace durch die gesetzliche Krankenkasse. Es ist eine Kann-Entscheidung der GKV. Auch an die Empfehlung vom Medizinischen Dienst muss sich keine Krankenkasse halten.
Beste Grüße Miss Elsy
Mit Zitat antworten