Thema: Meine Ma...
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 23.01.2017, 11:08
Adlumia Adlumia ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 306
Standard AW: Meine Ma...

Hallo Clea,

klar deprimiert es dich, weil du dir wünschen würdest, es sei besser. Und dann prallt dieser Wunsch an der harten Realität ab. Wie erträgt man das? Ich glaube dafür gibt es kein Rezept, wir können fluchen, zweifeln, traurig sein, aber letztlich muss man trotz allem manche Gegebenheiten hinnehmen und das ist aus meiner Sicht mit einer der härtesten Aufgaben im Leben, zu verstehen, dass man nicht alles ändern kann, so gerne man es wollte, weil man an diesem Menschen den man liebt, so sehr festhalten möchte.
Kannst du mit deiner Mama ganz offen sprechen, was sie denkt? Über ihre jetzige Lage, was sie sich selbst wünscht? Was hält sie von dem Gedanken ins Hospiz zu gehen?

Grüße
Adlumia