Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 24.11.2018, 22:41
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.254
Standard AW: Gesundheitsbogen für ALG ausfüllen

Lieber Moselaner 76,
Dein Problem ist ja, dass die Behandlung fortgesetzt werden muss und eine Operation ansteht, so dass Du noch nicht ins Arbeitsleben zurückkehren kannst.
Es kommt auch darauf an, wo Du bisher beschäftigt gewesen bist und welche Tätigkeiten Du durch die Erkrankung nicht mehr ausführen kannst. Du hast sicherlich noch ein bestehendes Arbeitsverhältnis.
Die Zahlung des Nahtlosigkeitsgeldes (darum geht es bei Dir)ist an gewisse Bedingungen geknüpft. Wie Sanne 2 schon schrieb, wäre es günstig, sich rechtlich beraten zu lassen, es gibt Organisationen wie den VDK, oder man geht zum Fachanwalt für Sozialrecht.
Hast Du eine Rechtsschutzversicherung?

Ansonsten schreib die gesundheitlichen Probleme auf, die bei Dir bestehen und schildere, wie sie Dich daran hindern, an Deinen bisherigen Arbeitsplatz zurückzukehren. Hattest Du Kontakt zu Kunden, dann wäre es nicht gut, wenn Du Dich auf Grund schlechter Blutwerte vor Infektionen schützen musst oder hast Du während der Arbeit lange Wege zurücklegen müssen oder schwere Gegenstände heben?

Es ist auch günstig, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen, dadurch verbessert sich z.B. der Kündigungsschutz, nur um ein Beispiel zu nennen.


Elisabethh.

Geändert von Elisabethh.1900 (25.11.2018 um 15:32 Uhr)
Mit Zitat antworten