Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 06.01.2021, 15:13
checkitout checkitout ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2021
Beiträge: 8
Standard Heiße Leiste nach Hodenentfernung

Hallo zusammen,

ich als stiller Mitleser melde mich dann auch mal zu Wort!

Kurzfassung:

2018 stellte der Uro etwas Auffälliges an meinem linken Hoden fest (ich war zufällig beim Uro...). Bekam eine Überweisung in ein Krankenhaus (Verdacht auf Hodentumor). Konnte bis dahin nichts „komisches“ feststellen, bis auf eine Varikozele und einen zum rechten Hoden etwas kleineren linken.

Im Krankenhaus wurde der Verdacht bestätigt. Ein paar Tage später erfolgreiche OP. Zwei kirschkerngroße Tumore. Klassisches Seminom, keine Infiltration oder Sonstiges, low risk Stadium I unter aktiver Überwachung. Bisher waren alle Nachsorgetermine einwandfrei.

Nun zu meiner Frage:

beim Onanieren merke ich manchmal, dass es wirklich sehr heiß in der Leiste wird, wo mir der Hoden entfernt wurde. Es fühlt sich von außen nicht heiß an, aber innerlich brennt es richtig! Nur für ein paar Sekunden. Manchmal spüre ich dort auch ein Pulsieren. Kennt ihr das? Was könnte das sein? Sind das die durchtrennten Blutgefäße, die ein bisschen „verrückt spielen“? Ist nicht besonders angenehm!

Besten Dank und alles Gute für euch!
Mit Zitat antworten