Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 20.08.2020, 10:17
hildesheimer hildesheimer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2015
Beiträge: 7
Standard AW: Gallenkrebs? Ein Freund ist betroffen

Guten Morgen,
meine Mutter und auch der Opa meiner Stieftochter haben nach der OP jeweils eine adjuvante Chemo mit Gemcitabin erhalten und diese unterschiedlich gut vertragen. Letztlich war/ist es bei beiden so gewesen, dass dann nur ein paar Monate Ruhe war. Danach hat meine Mutter nochmal die gleiche bekommen, da Metastasen entdeckt wurden. Als diese nicht mehr wirkte, gab es 5FU und die letzte war Folfirinox. Die Zeit war kein Zuckerschlecken, aber meiner Mutter ging es deutlich besser als erwartet und sie hat noch viel Schönes gemacht und erlebt. Sie hat zudem über einen längeren Zeitraum Methadon bekommen. Zum Einen gibt es Hinweise, dass Methadon die Wirkung einer Chemo verstärken kann (ganz vorsichtig ausgedrückt und wir wissen nicht, ob sie dadurch mehr Zeit hatte) und zum Anderen hatte die dadurch kaum Nebenwirkungen. Nur Übelkeit und Durchfall wurde anderweitig behandelt, was aber auch gut ging.
Ich wünsche alles Gute!
Mit Zitat antworten