Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 14.02.2011, 09:50
SaarAndy SaarAndy ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Rohrbach
Beiträge: 323
Standard AW: CUP-Syndrom UND undifferenziertes Karzinom?

guten morgen,

ich weiss leider nicht ob ich da richtig liege, aber ich vermute mal, das der viele Schleim den Deine Mutter hat, von der Trachealkanüle herrührt, ich denke das ist ein Fremdkörper der da in der Trachea liegt, und der reizt einfach diese Schleimhäute in der betroffenen Region. Ausserdem kommt durch die Kanüle die Atemluft ja anders in der Lunge an als bei uns die wir keine solche Kanüle tragen, bei uns ist sie ja durch die Nase und den Hals ein wenig vorgewärmt, bei der Kanüle nicht.
Aber frag doch vielleicht einfach mal in einem Thread wo es um Krebs im Halsbereich geht, Kehlkopf zum Beispiel, da wirst Du sicher von Betroffenen eine Antwort kriegen.

In welcher Uniklinik wird Deine Mama denn behandelt? In Homburg oder in Saarbrücken? Ich wohne ja genau in der Mitte zwischen den beiden Städten *g*

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten