Einzelnen Beitrag anzeigen
  #469  
Alt 07.10.2018, 19:37
Benutzerbild von carlchen
carlchen carlchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 811
Standard AW: Nicht traurig sein, sondern dankbar, daß ich gehabt habe

Hallo,

ab und an lese ich hier noch mit.
Doch so langsam nehme ich doch Abstand.
Heute habe ich einen Beitrag über Veränderungen und Erwachsensein gelesen.
Erwachsensein oder Veränderungen im Leben, daß ist wie sich Frei schwimmen.
Ich mag keine Veränderungen, ich bin ein Gewohnheitstier.
Doch irgendwie wollte es das Leben nicht so.
Frei schwimmen, irgendwie kommt es mir eher wie Ausdauertraining vor.
Zu meiner Zeit gab es den Freischwimmer, dann der Fahrtenschwimmer und dann der Jugendschwimmschein.
Fahrtenschwimmer, hieß 45 im Wasser sein und schwimmen.
Ich weiß noch, unserer Schimmlehrer meinte zu meiner Taktik - ich schwamm den tiefsten Punkt an und da blieb ich.
Er meinte, es wäre sinnvoll sich auch mal etwas zu bewegen, sprich schwimmen. Ich meinte, gut aber ich übe Kräfte einzuteilen. Man weiß ja nie, schließlich sind 45 Minuten ja lang.
Also mein Leben ist zur Zeit so ähnlich.
Ab und zu Bewegung tut gut. Aber bitte nicht so viele Veränderungen mehr.
Carolin
__________________
Dieser Tag - ein Leben
Mit Zitat antworten