Einzelnen Beitrag anzeigen
  #141  
Alt 08.10.2019, 01:40
jenny30 jenny30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 61
Standard AW: Plattenepithelkarzinom der Nase

hallo marina,
ja,ich habe dich und auch die andren sehr vermisst,mir ging es nicht so gut,und ohne mein schatzis hilfe wäre ich vieleicht nicht mehr.
ich war jetzt schon mal bei meiner ärztin,da haben wir gleich blut abgenommen,die werte sind okay und mir fehlt calcium und ich h abe was mit der schildrüse.
am 16.11 2019 ist dann die kontrolluntersuchung ,bitte drückt mir mal die daumen das alles gut ist.
ich habe circa 25 kilo durch die bestrahlung abgenommen,ich esse aber ganz normal und nehme jeden tag 10ml kurcumakonzentrat und calciumtabletten,das scheint ein wenig was zu bringen,das merke ich daran das die entzündungen,besonders in der nase weniger werden.
eli,das freut mich so das dein vater seine nase hat,ist gleich ein anderes gefühl.
ich kann das so gut verstehen das er keine weitern ops mehr möchte,ich mache auch keine weiterrn ops mehr.
lasst euch alle mal knuddeln
ich wünsch euch allen einen schönen abend.

Geändert von gitti2002 (08.10.2019 um 01:55 Uhr)
Mit Zitat antworten