Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 02.08.2006, 16:08
Benutzerbild von Tränen
Tränen Tränen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 471
Standard AW: Krebs und Studium

Liebe Butterfly

Ich freue mich für dich, das du wieder studieren willst und ich drücke dir die Daumen das alles so klappt wie du es dir vorstellst. Ich kann nichts zu dem Schwerbehindertenausweis sagen, da ich diesen Schritt nicht gehen will (Angst mich dadurch schlechter zu fühlen der Begriff Schwerbehindert stört mich massiv, aber für Studenten ist er wirklich gut).

Ich möchte dir einen Rat geben wegen der Offenheit mit der Erkrankung. Du solltest nicht gleich allen von deiner Erkrankung berichten, denn einige Menschen können nicht mit so einer Diagnose umgehen und verhalten sich dadurch vielleicht verletzend auch wenn sie es nicht wirklich wollen (eigene Erfahrung und das kann einen runterziehen), aber wenn du mit jemanden sehr engen Kontakt hast und du der Meinung bist er oder sie ist stark und nicht zu sensibel dann sei offen, dann kannst du ein wenig Unterstützung hoffen und findest vieleicht neue enge Freundschaften. Es ist nur ein Rat du musst es selber entscheiden, du machst das schon richtig.

Ich wünsche dir alles Liebe und viel Kraft.

Liebe Grüße Nicole
Mit Zitat antworten