Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32  
Alt 15.09.2018, 15:17
Nicitzka Nicitzka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2017
Beiträge: 62
Standard AW: ich hier und Mama nicht mehr da

Was soll ich sagen, Mama?

Vor genau einem Jahr nahm das Wissen um Deinen Abschied seinen Lauf.
Das es dann so schnell gehen würde, daran dachten wir natürlich nicht!

September 2017. Traurige Gewissheit mit einem Quentchen Hoffnung durch die bevorstehenden TACEs.

Diese waren im Nachhinein eher ein Fehler. Geholfen haben sie nicht. Eher geschadet.

Heute vor einem Jahr war Einschulung und Du warst nicht dabei. Zu geschwächt und neben der Spur warts Du. Wie schon lange, aber diesmal mit der Gewissheit, es ist ernst. Ich in heller Aufregung und Sorge. Kein Tag der Freude. Ein Tag, der irgendwie so gut es geht gestaltet werden sollte.

Heute sind es auch fast 9 Monat her.
Immer wieder großes Vermissen. Du fehlst so oft und doch geht es.
Ich habe das Gefühl, ich bin irgendwie härter geworden.

Dieses machmal weiche Gefühl von Zuhause und Familie hat sich verändert. Anders formiert. Verschoben.

Manche Dinge hätte ich nie für möglich gehalten, hätte mir das mal jemand gesagt. Auch schöne Dinge. Auch hässliche Dinge.

Und von Dir erfahre ich keine echte Antwort auf meine Fragen. Bekomme keine Ratschläge, auch wären sie noch so trivial. Sie fehlen mir.

Mama. Das bleibst Du für immer.
N
Mit Zitat antworten