Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 18.10.2021, 22:39
Benutzerbild von Fe1959
Fe1959 Fe1959 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 57
Standard AW: Triple negativ, KI-67 bei 80%

Hallo Hardi,
danke für deine Antwort. Wir haben inzwischen auch neue Info´s:

Knochenszintigramm und CT waren unauffällig, KEINE Meta´s - also hat sie sich für die Chemo entschieden "YES"!

Sie sollte am 07.10. den Port kriegen und am 13.10. die erste Chemo, hatte sich aber ne tierische Erkältung, eingefangen also wurde der Port erst letzten Donnerstag gesetzt und morgen hat sie die Kontrolle und kriegt den Chemotermin... ich denke - und hoffe - noch diese DO oder FR.

Am 04.11. haben meine Mutter, ich und meine Tochter einen Termin bei einem Humangenetiker, der mit einem Labor in Frbg. zusammen arbeitet.

Sollten wir, also meine Tochter und ich, erst bei der Krankenkasse wegen Kostenübernahme nachfragen? Ich weiß so gar nicht, wie das abläuft.

Ich hätte dann noch ne allgemeine Frage:
Wer kann mir was zu den Nebenwirkungen bei der Chemo bei dieser Krebsart sagen?

Ich mach mir grad nen Kopf, ob und wie sie das alles übersteht...

LG Bea
__________________
the past is history, the future is a secret, each and every minute is a gift
Mit Zitat antworten