Einzelnen Beitrag anzeigen
  #40  
Alt 02.04.2020, 14:40
Benutzerbild von erdferkel
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 45
Standard AW: Bin neu hier im Club ( Klarzelliges Niernzellkarzinom)

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte ja heute mein CT Thorax/Abdomen und die Auswertung nächste Woche Dienstag.
Ich bin danach bei den schönen Wetter ein Stück spazieren gegangen und habe die wärmenden Sonnenstrahlen im Gesicht genossen.
Da wurde mir wieder so richtig bewusst wie schön das Leben sein kann, seit meiner Erkrankung nehme ich die Natur viel viel intensiver war, wenn die ersten Blüten rauskommen,die ersten Blätter an den Bäumen mit ihren saftigen Grün, die Vögel wieder aktiv sind und ihre Nester bauen, das ist einfach wunderschön.
Das Leben könnte noch viel schöner sein wenn es da nicht diese vielen schlimmen Krankheiten gebe.
Kaum zu Hause habe ich wieder Kopfkino bekommen und habe nun eine riesige Angst vor der Auswertung vom CT. Da macht mir mein Kopf wieder einen Strich durch die Rechnung.
Was ist wenn der Befund negativ ausfällt?wie lange habe ich noch? wie geht es weiter? Fragen über Fragen die mir zum jetzigen Zeitpunkt keiner beantworten kann.
Ich weiß ja versuchen immer positive zu denken, aber das funktioniert ja leider nicht immer, andere Betroffene wissen was ich meine.
Meiner Frau und meiner Tochter zeige ich das nicht so da will ich immer nach außen hin stark sein, die Leiden doch genauso. Ich habe auch hin und wieder die eine oder andere Träne vergossen aber fast immer wenn ich alleine war.

Wie geht ihr in solchen Situationen damit um?

Viele liebe Grüße

Heiko
Mit Zitat antworten