Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 20.10.2019, 20:06
lunetta lunetta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2018
Beiträge: 35
Standard AW: Konvexitätsmeningeom

Hallo!

Bin heute entlassen worden.
Hatte zuvor noch die Nahtentfernung, Verbandswechsel und dann hat mich mein Mann zu Mittag abgeholt.
Die lange Heimfahrt war ein Horror - mir war vom Autofahren so schwindelig und übel, ich dachte ich schaffe es nicht bis nach Hause

Zuhause rein bei der Tür und sofort ins Bett für ein paar Stunden.

Man glaubt nicht wie es einem geht nachdem man 1 Woche quasi nur im Bett war und nur am Gang auf und nieder spaziert ist.

Das Autofahren war zuviel Bewegung, zuviel Reize - mir war echt kotzübel.


Ich bin geschwächt, was ganz normal ist, nach so einer OP, und bin noch nicht belastbar - Duschen ist eine körperliche Herausforderung, aber man kann danach ja gleich wieder ins Bett.

Ich werde mich nun noch schonen und es langsam angehen lassen.

Man ist nach 1 Woche noch nicht fit.
Mit Zitat antworten