Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 26.10.2018, 01:05
TePe TePe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2005
Beiträge: 51
Standard AW: Ganzkörper MRT als Vorsorge?

Ja die kenne ich wobei ich seid Jahren diverse Symtome vor mich her schiebe für die ich nie eine vernünftige Erklärung bekommen habe und ein für alle mal abgeklärt haben will.

Es ist halt leichter Radiologen zu finden als Hausärzte denen man von Anfang an vertrauen kann.

Micha

Geändert von gitti2002 (26.10.2018 um 01:25 Uhr) Grund: Vollzitat