Einzelnen Beitrag anzeigen
  #51  
Alt 05.05.2022, 18:59
Leif3k% Leif3k% ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Mein Krebsverlauf

Phu wieder mal Glück gehabt. Immernoch alles gut.
Klinische Angaben:
Bilateral adrenal metastasierendes Adenokarzinom der Lunge im linken Oberlappen Stadium IV B, Offene erweiterte Lobektomie Oberlappen links mit systematischer Lymphknotendissektion Stadium pT3 pN2 (2/20) L1 V0 R0 G3 M1 PD-L1 (E1L3N;Cell Signaling/Plattform:Leica Bond-Max): Positive Tumorzellen 10 %, KRAS, EGFR, BRAF, ERBB2 Wildtyp, Ausstehend Untersuchung auf ALK-, ROS1-, MET-, RET-Rearrangement 11.06. - 25.09.18 5 Chemotherapiezyklen mit Carboplatin und Pemetrexed, ab Zyklus 2 unter Zugabe von Pembrolizumab 26.09.18 Bilaterale retroperitoneoskopische Adrenalektomie 10/18-09/20 Wiederaufnahme der Behandlung mit Pembrolizumab und Pemetrexed, Gesamtzyklenzahl 35 12/20 anhaltende komplette metabolische Remission anhaltend in der PET-CT, 03/21 CT-Thorax-Abdomen ohne Hinweise auf Rezidiv aktuell: Nachsorge.
Fragestellung:
Anhaltende CR?
Technik: CT Thorax-Abdomen, portalvenöse Phase mit i.v. Kontrastmittel (90 ml Ultravist 370).
Befund:
Vergleichsuntersuchung: CT-Thorax-Abdomen vom 06.01.2022 zuletzt vorliegend. Installationen:
Keine. Thorax:
Schilddrüse: Unauffällig. Ösophagus: Unauffällig. Lymphknoten: Keine pathologisch vergrösserten Lymphknoten.

Gefässe: Aorta und Pulmonalarterie normal kontrastiert und normal weit. Herz / Perikard: Normal gross. Keine Koronarsklerose. Kein Perikarderguss. Lungenparenchym und Atemwege: Bekannter Status nach Oberlappenresektion links. Stationäre Mikronoduli im rechten Oberlappen. Keine suspekten Lungenrundherde. Stationäres Paraseptales Lungenemphysem mit grossen Bullae im rechten Oberlappen. Kein Infiltrat. Pleura: Kein Pleuraerguss. Übrige mediastinale Strukturen: Unauffällig.
Abdomen:
Leber: Normale Kontur und Morphologie. Keine Leberläsionen. Gallenblase und Gallenwege: Keine röntgendichten Konkremente. Keine Wandverdickung. Keine Erweiterung der intra- und extrahepatischen Gallengänge. Milz: Unauffällig. Pankreas: Flau hypodenses Areal im Processus uncinatus (Serie 3 Ima 133, gegenüber der Voruntersuchung stationär, DD Mehrverfettung. Nebennieren: Bekannter Zustand nach Adrenalektomie beidseits. Nieren und Ureteren: Unauffällig. Keine röntgendichten Konkremente. Kein Harnaufstau. Harnblase: Gut gefüllt. Unauffällig. Inneres Genitale: Unauffällig. Gastrointestinaltrakt: Elongiertes Sigma. Gefässe: Atherosklerose. Aorta und ihre grossen Äste normkalibrig und kontrastiert. VCI und V. portae durchgängig. Lymphknoten: Stationär konfigurierter, prominenter Lymphknoten links paraaortal (Serie 3 Ima 122, Kurzachsendurchmesser von 8 mm, VU: Idem). Peritoneum: Keine freie Flüssigkeit. Kein freies Gas. Keine Tumorknoten.
Muskuloskelettal:
Ossär: Keine malignitätssuspekten Läsionen. Weichteile: Bekannte Gynäkomastia vera beidseits. Beurteilung:
Im Vergleich zur Voruntersuchung vom 06.01.2022:
 Kein Hinweis auf ein Lokalrezidiv, Zweittumor sowie keine metastasensuspekten Läsionen thorakoabdominal.
__________________
45 Jahre, männlich: ED 08.05.2018, 7cm Tumor oberer linker Lungenlappen. Adenokarzinom Nichtkleinzeller. Lungenlappen mit befallenen Lymphknoten wurden operativ restlos entfernt. R0. Je eine Metastase in den Nebennieren. Diese verschwanden nach Kombitherapie mit Alimta, Carboplatin und Keytruda, danach wurden die Nebennieren entfernt. Bis Sept. 2020 Erhaltungstherapie alle 3 Wochen mit Alimta und Pembrolizumab (35 Injektionen). Nun Therapiefrei und alle 3 Monate CT.
Mit Zitat antworten