Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 03.07.2019, 13:17
Toggi Toggi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 14
Standard AW: Bestrahlung (Radiotherapie) von Rezidiv und Lymphknotenmetastasen

Hallo Joggerin

Dankeschön für Deine Rückmeldung.
Es ging alles sehr schnell in der vergangenen Woche, am Freitag erfuhr ich, dass ich schon am darauf folgenden Montag - also vorgestern - operiert werde.
Soeben wurde der Drainageschlauch entfernt und ich darf nachher gleich wieder nach Hause zurück.

Mein Onkologe hielt eine Systemtherapie für keine gute Option, da für das chromophobe NZK nicht so viele wirklich erprobte Medikamente zur Verfügung stehen. Und Bestrahlung hätte mehr Risiken als die OP gehabt.

Der histologische Befund steht noch aus. Ich hoffe, es ist alles so wie die Ärzte es erwarten.

Liebe Grüsse und alles Gute!
Toggi
Mit Zitat antworten