Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 12.07.2019, 00:46
Rowina16 Rowina16 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2018
Beiträge: 16
Standard Prothese bei Weichteildefekt

Hallo,
ich habe mal eine spezielle Frage. Bei mir wurde ja mit dem Sarkom zusammen fast der gesammte große Gesäßmuskel entfernt. Also fehlen mir in der linken Pobacke jetzt ca 3kg an Masse. Also da wo meine Pobacke sein sollte ist jetzt nur noch eine Delle. Damit ich trotzdem Jeans tragen kann ohne besonders aufzufallen, war ich Ende letzten Jahres bei einem Orthopädietechniker.
Ich habe dann eine Narbenkompressionsradlerhose bekommen, in die ein Schaumstoffteil eingearbeitet wurde. Und dazu noch eine Silikonpelotte zur Narbenbehandlung,damit die Narbe evtl. noch etas weicher wird. optisch ersetzt das meine fehlende Pobacke eigentlich ganz gut. Aber ganz glücklich bin ich damit noch nicht.

Jetzt meine Frage, hat jemand von euch schonmal einen so großen Weichteildefekt künstlich abdecken lassen?
Mein Traum wäre eigentlich eine Pobacke aus Silikon, die ich unter normaler Shapewear tragen kann. Denn immer eine Radlerhose zu tragen finde ich gerade im Sommer blöd.

MfG
Jennifer

Geändert von gitti2002 (13.07.2019 um 00:05 Uhr)
Mit Zitat antworten