Einzelnen Beitrag anzeigen
  #83  
Alt 18.08.2020, 12:14
Niesschen Niesschen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2019
Beiträge: 40
Standard AW: Adenokarzinom 5cm/ T3, N1, M0

Hallo ihr Lieben,

Herzlich willkommen Cordula!
Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf. Ich bin 38 Jahre und einige Ärzte reagieren auch immer sehr betroffen wenn sie meine Diagnose hören. Dabei denke ich, dass es in jedem Alter schrecklich ist und natürlich in keinem Leben Platz hat.

Ich finde gut, dass du in Köln bist. Es ist zwar ein Riesenhaus aber die haben einfach Ahnung davon. Jetzt kannst du Schritt für Schritt deine Therapie machen, dann Päuschen und dann kommt der nächste Schritt. Wie verträgst du denn die Therapie?
Das Leben wie es vorher war wird plötzlich total ausgebremst. Aber auch im neuen Leben findet man sich mit der Zeit zurecht und ich habe gelernt gelassener mit der Erkrankung umzugehen.

Ich bin im Moment wieder in der Warteschleife. Gestern hatte ich Nachsorge und muß noch eine Woche auf die Ergebnisse warten. Das finde ich schrecklich. Immer diese Warterei. Ich versuche mir den Kalender maximal voll zu packen, dann geht die Zeit schneller vorbei.

Ich grüße euch alle herzlich!

Monika, dir auch alles Gute für die Spiegelung.
Ach ja, der Onkologe sagte, dass man Bauchfellmetas frühestens ab einer Größe von 0,5cmim CT sieht. Bin jetzt auch wieder schlauer!

Niesschen
Mit Zitat antworten