Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36  
Alt 10.11.2010, 14:42
Anne41 Anne41 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 71
Standard AW: zuwarten mit bestrahlung / zweitmeinung

Lieber Berti,
siehst du,ist doch schon gut wenn man mal eine zweite Meinung anhört.
Die Chemos die ich dir, bezüglich meines Vaters,aufschreiben wollte bzw.hab,waren sie doch alle.Ich dachte da wär noch eins,aber nein,das waren sie alle.
Bestrahlung und Chemo können auch miteinander kombiniert werden,aber das kommt natürlich auch auf den Allgemeinzustand deines Vaters an und das müßen die Ärzte entscheiden was man ihm zumuten kann.
Habt nicht so viel Angst vor der Chemo was die Nebenwirkungen betreffen,da gibt es gute Medikamente das alles so gering und erträglich wie möglich zu halten.Ihr werdet sehen,es bringt etwas,seit zuversichtlich.
Ich wünsche deinem Vater von Herzen alles Gute und für dich natürlich auch.
Anne
Mit Zitat antworten