Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 13.02.2006, 11:54
eta eta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 10
Standard AW: Uterussarkom, Gebärmuttersarkom

Guten Morgen Irmela und margit.

Die Links kannte ich bereits. Es gibt leider nicht viel mehr brauchbares im I-Net zu diesem Thema. Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe, Irmela.

Euch beiden vielen Dank für Euren Zuspruch und Trost.

Im Moment geht es mir psychisch sehr schlecht, habe den ersten Monat Hormontherapie hinter mir und muß noch 2 Monate warten um zu erfahren, ob ich eine Chance habe oder nicht.

Wenigstens habe ich bis jetzt noch keine größeren Nebenwirkungen (lt. Beipackzettel starke Gewichtszunahme, Thrombosen, usw usw möglich), außer daß ich ganz zitterig bin und kaum noch vernünftig schreiben kann.

Liebe Grüße

eta
Mit Zitat antworten