Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2006, 12:13
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 715
Standard Myelosarkom

Hallo!

Wer hat Erfahrungen über aml mit Hautmanifestationen ( Myelosarkom)?Würde mich über eine Antwort freuen, da dies eine seltene Art (2%) ist.

liebe Grüße
maja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2006, 13:12
Benutzerbild von Andreas19M
Andreas19M Andreas19M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: NRW PLZ.47
Beiträge: 54
Standard AW: Myelosarkom

Hallo Maja, Hallo Lukas

Das mit dem Myelosarkom betrifft doch hoffentlich nicht Lukas!!! oder ?

Hab im Internet diese Zeilen zu dem Thema gefunden:

Die AML ist gekennzeichnet durch die unkontrollierte Proliferation unreifer hämatopoetischer Zellen, die als Blasten bezeichnet werden. Das morphologische Aussehen dieser Blasten bestimmt den Subtyp entsprechend der FAB-Klassifikation (6). Die Proliferation der Blasten findet entspre*chend ihrer hämatopoetischen Herkunft überwiegend im Knochenmark statt und führt über eine Verdrängung der physiologischen Hämatopoese zu einer Verminderung aller drei Zellreihen (Thrombozyten, Granulozyten, Erythrozyten) mit den häufig akut auftretenden Symptomen Blutung, Anämie und Infekt. Das Auftreten extramedullärer Manifestatio*nen (syn. Myelosarkom) korreliert in der Regel mit einer ungünstigeren Prognose.

Wen es auch immer betrifft, ich wünsche ihm alles alles Gute und das es ihm/ihr nachher wieder genauso gut geht wie mir jetzt...

LG
Andreas
__________________
Glaube an dich
und Deine Träume.
Beginne jeden Tag
mit einem Lächeln
und genieße jede
Sekunde die deinem
Traum ähnlich ist

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2006, 14:40
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 715
Standard AW: Myelosarkom

Hallo Andreas!

Danke für deine Antwort - ich habe das auch gelesen. Leider diese Krankheit betrifft den Lukas.
Liebe Grüße und dir weiterhin alles Gute!
maja

Geändert von maja-s04 (09.02.2006 um 14:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD