Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #451  
Alt 05.06.2018, 11:18
Eli2018 Eli2018 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 23
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen,

Glückskäfer: Bist du stolze Mama geworden?

Engelchen: Darf man zum ersten Wunschziel (28) gratulieren? Was macht die Rest-Cervix?

Finja: Ich hoffe ganz fest, dass bei dir alles in Ordnung ist. Drücke weiter die Daumen und denk an dihc!!!!

Bei mir hat es sich gebessert. Bin nach fast 6 Woche aus dem KKH gekommen und liege nun zu Hause (ist aber viel schöner ). Heute bin ich 31+0 und deswegen wirklich guter Dinge. Woher das viele, viele Blut kam, weiß man nicht genau. Alle "Parameter" sehen jedenfalls gut aus! Das beruhigt ;-)

Ach ja...@Blume: Ich bin gerade bei der vorletzten Gilmore Girls Staffel angelangt. Ähnlich zu deinen 10 Friends Staffeln. Du hast schon Recht, man muss die trüben Gedanken irgendwie vertreiben!

Schicke euch viele, aufmunternde Grüße und drücke allen ganz, ganz, ganz fest die Daumen!

Elli
31+0
Mit Zitat antworten
  #452  
Alt 07.06.2018, 16:29
Engelchen85 Engelchen85 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2018
Beiträge: 11
Lächeln AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,

@Glückskäfer: Da darf man ja jetzt gratulieren?! Ich hoffe, du hast die Geburt gut überstanden, bist zuhause und kannst dein kleines großes Glück nun genießen!

@Elli: Das sind ja ganz wunderbare Neuigkeiten! Ich freue mich, dass die Blutungen nachgelassen haben und du wieder zuhause bist- und vor allem wie weit du es schon geschafft hast!

@Finjafee: Ich hoffe auch, dass es euch gut geht und denke an euch!

Ich bin noch im Krankenhaus, werde auch zur weiteren Überwachung noch hier bleiben! Fühle mich hier einfach sicherer, zuhause hätte ich immer Angst, dass was passieren könnte. Zum Glück ist weiterhin alles stabil, Cervix auch! Die letzten 2 Tage hatte ich ziemliche Schmerzen, welche durch die Mutterbänder verursacht worden. Hat die Kleine wohl einen gehörigen Wachstumsschub bekommen. Aber gut so!
Und das erste Wunschziel haben wir auch erreicht, so kann es weitergehen!

Ich bin zur Zeit im Häkelfieber Und LOST habe ich auch schon fast durch- so geht die Zeit gut rum!

Bald haben wir es geschafft!

Liebe Grüße,
Engelchen
_______
28+4
Mit Zitat antworten
  #453  
Alt 18.06.2018, 10:02
Glückskäfer82 Glückskäfer82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2013
Ort: FFM Umgebung
Beiträge: 21
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo liebe Mädels,

wie geht es euch denn? Ich hoffe ihr liegt alle brav auf der Couch/im Bett und dass es euren Bauchbewohnern gut geht.

Wir haben es, und ich hätte es nie gedacht, bis zum geplanten Geburtstermin durchgehalten. Unser kleiner Erik kam am 23. Mai mit 3620 Gramm und 52 cm auf die Welt. Der Kaiserschnitt verlief ohne Komplikationen und der Kleine zeigte keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Er hat auch sofort geschrien. Uns ging es so gut, dass wir sogar nach 3 Nächten nach Hause durften.
Er ist ein absoluter Engel und total pflegeleicht. Er hat die letzten Wochen super zugenommen und wiegt mittlerweile stolze 4360 Gramm
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, lasst es mich wissen.

Eli, es freut mich, dass du jetzt zu Hause liegen darfst. Das ist bestimmt viel angenehmer als im Krankenhaus. Ich kann mir das gar nicht vorstellen 6 Wochen im Krankenhaus zu liegen. Also Respekt! Die kritische Zeit hast du ja nun hinter dir und die Geburt rückt in greifbare Nähe

Engelchen, wie sieht es bei dir aus? Liegst du noch im Krankenhaus?

Haltet weiter durch und schreibt mal, wie es euch geht.

Liebe Grüße,

Glückskäfer
Mit Zitat antworten
  #454  
Alt 20.06.2018, 20:20
Engelchen85 Engelchen85 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2018
Beiträge: 11
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,
letzte Woche Dienstag ist ganz plötzlich meine Fruchtblase geplatzt und da ich dann nachts noch Blutungen bekommen habe und das CTG abfallende Herztöne meiner kleinen Maus registrierte, wurde unsere Tochter am 13.06.2018 um 9.12 Uhr auf die Welt geholt (29+3). Sie hatte ein Geburtstgewicht von 1220 g und ist stolze 39,5 cm groß
Sie hat geschrien und wurde gleich von dem Team der Neo zur Erstversorgung mitgenommen. Nach 2 Stunden haben wir dann erfahren, dass es ihr sehr gut geht und sie-dank der Lungenreife-nur eine Atemunterstützung (CPAP) braucht. Wir konnten dann auch gleich zu ihr und sie wurde mir auf die Brust zum ersten Kennenlernen gelegt
Leider wurde beim Kaiserschnitt aufgrund von Verwachsungen meiner zahlreichen Vor-OPs meine Harnblase verletzt, so dass sie genäht werden musste. Den Katheder bin ich seit heute los, zum Glück ist alles in Ordnung. Und morgen darf ich dann nach fast 10 Wochen (!) Krankenhaus endlich nach Hause
Unserer kleinen Maus geht es super. Sie darf mittlerweile ohne CPAP die 1,5 Stunden mit mir kuscheln. Eine Sonde konnte auch schon entfernt werden und sie hat mittlerweile auch schon wieder ihr Geburtsgewicht erreicht. Die Ärzte sind sehr begeistert von ihr. Mit dem Abpumpen klappt es auch prima, so dass sie schon ausschließlich Muttermilch über die Magensonde bekommt. Ich habe sie sogar schon 2x angelegt. Sie hat sofort gewusst was zu tun ist und fleissig gesaugt
Wir sind sehr verliebt in unsere kleine Maus und so dankbar, dass wir dieses Glück erfahren dürfen

Eli und Finjafee, ich hoffe euch geht es gut und ihr brütet noch fleissig.
Ich freue mich, von euch zu hören.

Liebe Grüße von Engelchen, der stolzen Mama
Mit Zitat antworten
  #455  
Alt 21.06.2018, 11:46
Eli2018 Eli2018 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 23
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr lieben Schwangeren und Mamas,

erstmal herzlichen Glückwunsch Glückskäfer und Engelchen.

Engelchen, bei dir hört es sich nach gaanz viel Aufregung und bangen Stunden an. Was für ein Stress, das hätte man sich anders vorgestellt. Umso mehr freue ich mich, dass alles so gut verlaufen ist und du und das Babylein wohlauf sind! Endlich darfst du nach Hause (wie schön!)... ich drück die Daumen, dass die Kleine weiter fleißig wächst und sich gut entwickelt.

Glückskäfer, du hast so lange und tapfer durchgehalten - wirklich cool und wunderschön Hoffe, du kannst die erste Zeit als Mama genießen!!!

Finja, ich denke ganz fest an dich. Habe hier so lange nichts von dir gelesen und hoffe und bete (ja sogar das) inständig, dass alles gut ist!!!

Bei mir ist alles den Umständen entsprechend gut. Bin zu Hause, habe ab und zu Blutungen, die ich immer wieder abklären lasse, aber bin mittlerweile 33+3 und deswegen sehr entspannt.

Liebe Grüße
Eli
Mit Zitat antworten
  #456  
Alt 01.07.2018, 16:49
Finjafee Finjafee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2018
Beiträge: 10
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo liebe Mädels, freue mich wirklich für all die gute Nachrichten von euch. Leider kann ich nichts gutes von mir berichten. Schreibe wieder, wenn ich meine ganze Mut und Verstand zusammen gefasst habe.
Drücke euch alle
Eure traurige Finja
Mit Zitat antworten
  #457  
Alt 05.07.2018, 23:40
LinaLouLa89 LinaLouLa89 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 2
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr lieben (mutigen) Frauen & Mamas


Ich habe mich riesig gefreut über diesen Thread, zumal ich aus der Schweiz komme und ich bei uns keinerlei Foren finde zum Thema "Trachelektomie". Ich habe eine ähnliche Geschichte wie die meisten hier nur das ich meine Diagnose im Februar 2018 erhalten habe und meine letzte OP von dreien (Trachelektomie) 3 Wochen zurückliegt.

Mein Partner und ich möchten im Spätherbst/Weihnachten mit der Kinderplanung beginnen. Es tut gut eure Nachrichten zu lesen und man fühlt sich nicht alleine auf der Welt mit dieser Situation.

@Finjafee: Liebe Finja ich weiss nicht was passiert ist aber was ich weiss ist das dass eine sehr schwere Zeit für dich sein muss und ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Liebe. In solchen Zeiten hilft nur die Liebe...man kann sich noch so viel Kraft wünschen oder Zuversicht....."In der Liebe liegt die Kraft" Schick dir einen Engel
Mit Zitat antworten
  #458  
Alt 07.07.2018, 13:31
Eli2018 Eli2018 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 23
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Finja,

mir fehlen die Worte. Ich denke fest an dich und schicke dir die allerbesten Wünsche, viel Kraft und Liebe!!! Kümmere dich um dich und um deine Liebsten und solltest du irgendwann die Muse haben, kannst du uns ja schreiben. Sollte ich in der Zwischenzeit irgendetwas für dich tun können (und wenn es nur Zuhören o.ä. ist), melde dich!

Ganz liebe Grüße
Eli


PS: Herzlich Willkommen Lina! Falls du Fragen haben solltest einfach hier posten. Mir wurde im Übrigen nach der Trachelektomie geraten, ca. 12 Monate mit einer Schwangerschaft zu warten, damit sich der "Gebärmutterhals"/ die Wunde festigen kann. Aber das kann auch eine individuelle Diagnose gewesen sein.... nur so zur Info.
Mit Zitat antworten
  #459  
Alt 16.07.2018, 12:01
Blume896 Blume896 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Finja,

in der letzten Zeit habe ich gar nicht ins Forum geschaut. Erst gestern wieder. Ich fühle mich tief betroffen. Was immer auch passiert ist, es tut mir einfach leid. Wir alle sitzen hier irgendwie im selben Boot und hoffen und fiebern für die anderen mit. Ich kann total verstehen, dass du aktuell nichts dazu schreiben möchtest. Als es damals um unsere erste Tochter so kritisch stand, konnte ich es auch nicht. Ich wünsche dir und deinen Lieben ganz viel Kraft und Zuversicht. Fühl dich umarmt!

Glückskäfer und Engelchen. Auch von mir noch meinen Glückwunsch an euch. Es ist einfach toll zu lesen.

Ganz liebe Grüße an euch alle
Blume
Mit Zitat antworten
  #460  
Alt 10.08.2018, 12:20
Eli2018 Eli2018 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2018
Beiträge: 23
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen,

in letzter Zeit wurde wenig geschrieben... Ich hoffe es geht euch den Umständen entsprechend gut? Erzählt doch mal (wenn ihr wollt).
Finja, an dich ganz besondere Grüße. Ich ahne das Schlimmste und will dir sagen, dass ich in Gedanken ganz fest bei dir bin!!

Ich bin mittlerweile (seit 4 1/2 Wochen schon!) Mama eines kleinen Mädchens geworden. Sie wurde wegen anhaltender Blutungen in 35+6 geholt. Alles ist gut verlaufen und sie ist gesund, munter und süß

Seitdem steht das Leben Kopf - aber es ist soo schön
Also Durchhalten Mädels - es lohn sich sowas von!!

Ich drück euch!
Eli
Mit Zitat antworten
  #461  
Alt 02.02.2020, 12:07
Enni2020 Enni2020 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2020
Beiträge: 5
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo,

der letzte Eintrag ist ja nun schon länger her. In meiner ersten Schwangerschaft war ich nur Mitleser. Die Forumseinträge waren für mich sehr wertvoll, da ich aus dem Internet und auch vom Gynäkologen keine tiefergehenden Infos zu individuellen Verläufen von Schwangerschaften nach Trachelektomie kriegen konnte. Vor allem die Infos zur Gebärmutterhalslänge der anderen war für mich wichtig, da ich überhaupt nicht einschätzen konnte, was in welcher SSW "normal" sein könnte.

Wie dem auch sei, jetzt bin ich wieder schwanger und gucke hin und wieder, ob es neue Einträge gibt. Vielleicht gibt es ja gerade noch andere Schwangere, die immer mal wieder schauen und auch auf Neues warten. Daher versuche ich es mal mit einem ersten Beitrag.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #462  
Alt 14.03.2020, 18:56
tanjal82 tanjal82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2015
Beiträge: 9
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Enni2020,

hier ist noch eine Mami die nochmal in anderen Umständen ist. Dies ist meine 2.te Schwangerschaft nach der Trachelektomie. Meine erste Maus wurde 2016 bei 36+1 Ssw nach Blasensprung geholt und es ist alles gut gegangen. Aktuell bin ich bei 13+2 und bisher geht es uns gut. Würde mich auch freuen hier wieder regelmäßig zu lesen war auch in meiner ersten Schwangerschaft hier aktiv. Tut immer gut wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann ist ja doch etwas ganz besonderes..Also los ihr Mamis traut euch...

Lg Tanja
Mit Zitat antworten
  #463  
Alt 16.03.2020, 13:21
Enni2020 Enni2020 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2020
Beiträge: 5
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Tanja,

wie schön, dass Du schreibst! Herzlichen Glückwunsch erstmal! Bei mir war es ähnlich: die erste Maus kam 36+0 nach Blasensprung (2018). Leider musste sie dann noch einige Tage beatmet werden, dann noch bestrahlt wegen Gelbsucht und sie hatte sog. Neugeborenenzuckungen, die abgeklärt werden mussten. Alles in allem sehr aufreibend, aber jetzt ist sie kerngesund und war wohl auch alles nichts Außergewöhnliches für zu-früh -Kommer.

Jetzt bin ich 21+0 und hoffe dass die nächste Maus bis zum geplanten Termin drinbleibt. Allerdings lässt die coronabedingte Kitaschließzeit gerade kaum Schonzeit zu. Da mach ich mir schon ein bisschen Gedanken. Sitz gerade beim Frauenarzt und warte auf die Cervixmessung. Hoffe ist stabil geblieben..

Bist Du schon im Beschäftigungsverbot und kannst Dich etwas schonen?
Liebe Grüße,
Enni
Mit Zitat antworten
  #464  
Alt 20.03.2020, 08:44
tanjal82 tanjal82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2015
Beiträge: 9
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallöchen...

ja die Corona-Krise fordert uns alles ab und wir sind davon echt extrem betroffen..als ob wir es nicht eh schon schwer genug haben...naja alles klagen nützt ja dich nix..hoffentlich geht alles glatt und die Mäuse bleiben so lange wie möglich in unseren Kugelbäuchen...Arbeiten gehe ich schon seit der 5ssw nicht mehr...Gott sei Dank auch arbeite im Einzelhandel das wäre ja jetzt noch das I-Tüpfelchen...Hast du eigentlich größere Sorgen wegen Corona oder ist es so wie in der ersten Ss? Ich bin was das angeht noch ganz entspannt...

Hab einen schönen Tag..freue mich wieder von dir zu lesen...

LG Tanja
Mit Zitat antworten
  #465  
Alt 23.03.2020, 15:18
Enni2020 Enni2020 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2020
Beiträge: 5
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey Tanja,

das ist ja gut, dass Du schon so früh Beschäftigungsverbot bekommen hast. Ich bin seit Ssw 12 zuhause. Ich bin auch wirklich so dankbar, dass wir gerade in der Situation jetzt nicht auch noch durch die Arbeit zusätzliche Belastung haben.

Bei mir ist es gerade so, dass ich mich mehr um den Gebärmutterhals sorge als wegen einer Ansteckung. Der ist jetzt bei 1,9cm. Ich hoffe er bleibt erstmal so.. In der ersten Schwangerschaft konnte ich super viel liegen und jetzt in der 2. bisher eigentlich auch, weil die Kleine ja in der Kita war, aber jetzt ist das alles schwieriger..

Eine Infektion ist glaub ich leider aber auch nicht gerade risikolos. Es gibt ja noch nicht viele Erfahrungen mit Covid-Schwangeren, aber zumindest einen Fall einer Frau mit multipler Organfehlfunktionen und Notkaiserschnitt in SSW 34. und mindestens einen weiteren Fall mit Frühgeburt. Man geht ja davon aus, dass das Baby sich nicht ansteckt, aber es gibt Daten, die vermuten lassen, dass vor allem im 3. Trimester das Risiko für schwere Verläufe erhöht ist.
Aber egal, wir hoffen das Beste. Auch für die Krankenhaussituation.

Ich hoffe es geht dir weiterhin gut! Bleib gesund und
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD