Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2020, 19:30
grim grim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2020
Beiträge: 1
Standard Angst vor Speiseröhrenkrebs wegen Reflux

Hallo zusammen,

ich hatte vor 5 Jahren Hodenkrebs, habe diese Krankheit aber nie wirklich seelisch verarbeitet, weswegen bei mit häufig wieder Krebsängste aufkommen.

Aktuell habe ich starke Probleme. Es fing alles an mit andauernder Atemnot, die ich erstmal auf meine PollenAllergie geschoben habe. Mit der Zeit wurde mir aber klar, das es mehr mit dem Magentrakt zu tun hat. Ich leide seit einigen Jahren an Reflux. 2016 wurde bei mir Reflux Grad A festgestellt. Meine letzte Magenspiegelung war November 2018, da war bis auf eine leichte Gastritis alles in Ordnung.
Zwischenzeitlich habe ich einige Kilos zugelegt und auch der Reflux ging häufig damit einher, dass mir der Speisebrei in den Mundraum zurücklief. Seit einigen Wochen plagen mich die benannte Atemnot, ständiges Aufstoßen, Schmerzen hinter dem Brustbein. Zudem habe ich das Gefühl ständig einen entzündeten Rachen zu haben, mit Fremdkörpergegühl im Hals. Manchmal strahlen die Schmerzen in die Schlüsselbeinregion aus.

Nun beschäftigt mich der Gedanke Speiseröhrenkrebs zu haben. Oder „zumindest“ Barrett-Syndrom. Ich frage mich, ob nach der letzten Spiegelung nach 1 1/2 etwas entstanden sein kann.

Würde mich über Rückmeldungen freuen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2020, 10:57
monika.f monika.f ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Mannheim und Königswinter
Beiträge: 182
Standard AW: Angst vor Speiseröhrenkrebs wegen Reflux

Hallo Grim,

Deine Beschwerden sind sicherlich unangenehm, aber es muss nicht wieder gleich Krebs sein. Deine Angst verstehe ich aber gut.

Und ich würde mich deshalb zu einer Speiseröhren-/Magenspiegelung anmelden, damit Du sicher sein kannst. Auch wenn's 'nur' Reflux ist, kann es ja behandelt werden. (Säureblocker, evt. Ernährungsumstellung, mit erhöhtem Oberkörper schlafen und so was.)

Liebe Grüße,

Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD