Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2020, 16:08
calissia calissia ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2015
Beiträge: 13
Standard Gallen OP trotz Corona??

Hallo zusammen

Ich brauche wirklich schnell euren Rat

Kurz zu mir..
Mama von drei Kindern (8-12 der ältere hatte vor 6 Jahren einen bösartigen hirntumor )

Vor zwei Jahren wurden per Zufall ein Polyp in der Falle gefunden.
Dezember 19 sagte man mir jetzt soll die galle innerhalb innerhalb von 3 Monaten raus... Sonst entartet sie und ist nicht mehr heilbar.

Jetzt haben wir "corona" und ich weiss nicht was ich machen soll.

Habe keine Betreuung for die Kinder.
Wenn ich eine Betreuung habe, wäre dass die Tante. Die eigentlich durch die kontaktsperre nicht bei uns sein dürfte.

Ich kann mich im Krankenhaus anstecken, lebe aktuell in Quarantäne wegen meinem Risiko Kind

Wenn ich Absage kann der Polyp entarten.

Habe so eine riesen Angst vor allem und jede Entscheidung ist für mich blöd.

Was würdet ihr machen?
Wie schätzt ihr dass ein?

Leider... Seid ihr ja Fachleute

Ich wünsche euch weiterhin nur das Beste, hoffe sehr dass alle diese Zeit und die Zeit mit der blöden Krankheit gut überstehen werden.

Ganz liebe grüsse und danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2020, 20:13
Rose B. Rose B. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Beiträge: 1
Standard AW: Gallen OP trotz Corona??

Hallo calissia,

die Entscheidung ist sicherlich nicht einfach, aber ich würde mir die Gallenblase entfernen lassen. Für Deine Kinder wirst Du sicherlich eine Lösung finden. Du würdest es immer bereuen, wenn Du zu lange warten würdest und tatsächlich eine Entartung eintreten würde. Die Gallenblase ist schnell entfernt und Du kannst i.d.R. nach 2 bis 3 Tagen nach Hause.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße
Rose
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD